World Backup Day 2019

Am 31. März 2019 feiern wir den World Backup Day, einen besonderen Tag, der uns an die Bedeutung von Datensicherungen erinnert. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, die Backup-Systeme Ihres Unternehmens näher zu betrachten. Sind sie im Einsatz? Funktionieren sie tatsächlich und kann man sich wirklich darauf verlassen? Für mich, seit dem Verlust aller meinen privaten Fotos aus fast ganzem Leben, ist das ein persönliches Thema.

Nehmen Sie sich daher einen Moment Zeit, um Ihre Backups noch einmal zu überprüfen. Nicht nur Privat- sondern auch allem Geschäfts-Backups solenn berücksichtigt werden. Nur für alle Fälle.

World Backup Day

Continue reading ‚World Backup Day 2019‘

Sichern Sie SharePoint und OneDrive for Buisness mit CodeTwo-Backup-Tools

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Backup-Lösungen CodeTwo Backup for Exchange und CodeTwo Backup for Office 365 auf Version 2.0 aktualisiert wurden und jetzt Backups von SharePoint On-Premises, SharePoint Online und OneDrive for Business unterstützen. Dank der Funktionen zur Sicherung von Postfächern und Öffentlichen Ordnern, können Unternehmen, die unsere Tools verwenden, noch strengere Anforderungen hinsichtlich Datensicherung erfüllen und zwar mit nur einer Anwendung an Bord.

Backup für SharePoint und OneDrive for Business

Continue reading ‚Sichern Sie SharePoint und OneDrive for Buisness mit CodeTwo-Backup-Tools‘

Cloud- oder lokale Datensicherung? Was ist besser?

Welche Backup-Lösung ist besser? Wenn Sie nach einer simplen Antwort suchen, die einfach auf die bessere Lösung zeigt, ist dieser Artikel wahrscheinlich nicht für Sie. Cloud und lokale Backup-Lösungen sind unterschiedlich. Um zu entscheiden, welche für Sie besser ist, müssen Sie alle Pro und Kontra berücksichtigen. Der folgende Vergleich zeigt Ihnen alle guten und dunklen Seiten dieser verschiedenen Methoden. Lassen wir den Marketing-Hokuspokus weg – keine Lösung ist einfach die perfekte für alle.

Die Faustregel sagt, Cloud-Daten in einem lokalen Speicher zu sichern und cloudbasierte Sicherungen für die lokalen Server zu erstellen. Das klingt vernünftig, aber dennoch wird es nicht für jede Lage perfekt sein. Deshalb empfehlen wir, Ihre Bereitstellung individuell zu analysieren und herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert. Dazu ist der Vergleich zwischen cloudbasierten und lokalen Backups nur der erste Schritt. In der nächsten Phase wird überprüft, ob das spezifische Tool alle Funktionen aufweist, die Sie benötigen.

Cloud oder lokales Backup? Was ist besser?

Continue reading ‚Cloud- oder lokale Datensicherung? Was ist besser?‘

Alles, was Sie über das E-Mail-Backup in Office 365 und Exchange wissen müssen

E-Mail-Backup ist ein besonderes Bereich der IT. Obwohl es eines der wichtigsten Mittel zur Sicherstellung von Geschäftskontinuität ist, gehört das Backup zu den am meisten vernachlässigten Praktiken. Dieser Artikel enthält alles, was Sie über das E-Mail-Backup in Office 365 und Exchange wissen müssen.

Alles, was Sie über das E-Mail-Backup in Office 365 und Exchange wissen müssen

Continue reading ‚Alles, was Sie über das E-Mail-Backup in Office 365 und Exchange wissen müssen‘

CodeTwo Backup 1.5 verfügbar

Unsere Software zum Sichern von Emails, Kontakten, Kalendern etc. in Office 365 und Exchange On-Premise wurde aktualisiert – CodeTwo Backup for Office 365 und CodeTwo Backup for Exchange sind ab sofort in Version 1.5 verfügbar.

Das neueste Update verbessert einige Hauptfunktionen des Programms:

  • Filter für Sicherungs-Jobs (sie greifen nun auch für bereits ausgewählte User),
  • Wiederherstellungs-Feature (funktioniert jetzt für Ordner mit langen Namen und für tief verschachtelte Ordner)
  • Warnsystem (bei Abbruch der Verbindung zu Exchange wird eine Meldung angezeigt)

Updated-Backup-tools

Die Version 1.5 bringt außerdem einige Änderungen im Tab Jobs. In dem Jobs-Hauptfenster werden für jeden aktuell ausgewählten Job Good und Bad News angezeigt. Der Administrator kann dadurch Ereignismeldungen für Sicherung, Archivierung und Wiederherstellung direkt innerhalb des betreffenden Jobs einsehen. Darüber hinaus werden alle Job-Statistiken unten im Jobs-Fenster angezeigt.

Jobs-tab

Zum Download der neuesten Version klicken Sie auf den nachstehenden Link:

CodeTwo Backup for Office 365 v. 1.5 – Download
CodeTwo Backup for Exchange v. 1.5. – Download

Das Update ist für alle Lizenzhalter kostenlos.

Für mehr Informationen zu dem Update besuchen Sie die Versionshistorie-Seite.

Für Fragen steht Ihnen unser Customer Service sehr gern zur Verfügung.

Office 365: Postfächer mittels eDiscovery in PST exportieren

[Update]: Dieser Beitrag wurde am 21. September 2018 aktualisiert.

Dieser Artikel erläutert, wie man Postfächer aus Office 365 in PST-Dateien exportieren kann. Es handelt sich um einen Workaround, welcher die In-Place-eDiscovery von Office 365 nutzt.

Der Grund, weshalb man den Workaround anwenden wollen könnte, ist, weil Microsoft kein entsprechendes Tool zur Verfügung stellt (im Gegensatz zu dem New-MailboxExportRequest-Cmdlet für Exchange On-Premise). Wenn man Mailboxen in PST-Dateien exportieren möchte, um beispielsweise seine Office 365-Daten zusätzlich zu sichern, bzw. um von Office 365 weg zu migrieren, ist der eDiscovery-Mechanismus die einzige Option, wenn man nicht jedes Postfach in Outlook öffnen und per Import/Export-Funktion sichern möchte.

WICHTIG: eDiscovery ist für alle Exchange Online- und für ausgewählte Office 365-Pläne verfügbar. Mehr erfahren Sie aus diesem TechNet-Artikel.

Die vorgestellte Methode funktioniert ebenfalls für Exchange 2016 und 2013.

Continue reading ‚Office 365: Postfächer mittels eDiscovery in PST exportieren‘

Exchange: Postfach-Back-up erstellen

Zum Thema Sicherung von Exchange-Postfächern gibt es im Internet reichlich Fachbeiträge und Forumsdiskussionen. Dennoch wird es immer wieder neu ausgerollt, denn sog. Drittanbieter tischen immer bessere Lösungen und Technologien auf, um Daten aus Mailboxen per Back-up zu sichern. Dieser Artikel erläutert, welche nativen Back-up-Optionen für Exchange (2010 oder 2013) verfügbar sind, und warum es sich ggf. lohnt, zu einer Drittanbieter-Software zu greifen. Continue reading ‚Exchange: Postfach-Back-up erstellen‘

Exchange Server: 5 praktische Tools von CodeTwo für ausgelastete Admins

Mit seinen zahlreichen nativen Tools greift Microsoft Exchange Server IT-Administratoren kräftig unter die Arme. Nichtsdestoweniger überlässt der Redmonder Gigant viele Aufgabenfelder sog. Drittanbietern, die mit ihren Lösungen versuchen, den IT-Verantwortlichen einen Teil ihrer Pflichten abzunehmen.

Hierzu gehört auch die Software von CodeTwo, die den Funktionsumfang von Exchange Server erweitert – hauptsächlich in den Bereichen Email-Signaturverwaltung, Postfachmigration Exchange-to-Exchange (und Exchange-to-Office 365) und Postfach-Backup. Was alle CodeTwo-Programme auszeichnet, ist ein intuitiv aufgebautes UI und vollständiger Auschluss von PowerShell-Skripten.

Die Top 5 der Admin-Tools von CodeTwo wird angeführt durch einen Manager für Email-Signaturen in Exchange Server.

2016-01-26-Top5-Tools-For-Exchange-Image Continue reading ‚Exchange Server: 5 praktische Tools von CodeTwo für ausgelastete Admins‘

Warum man seine Postfächer in Exchange/Office 365 per Back-up sichern sollte

Als Exchange- bzw. Office 365-Administrator tun Sie sicherlich einiges, um störungsfreien Betrieb zu gewährleisten und mögliche Probleme zu vermeiden. Technische Pannen haben unmittelbare Auswirkung auf die Arbeit Ihrer Kollegen und in Folge auch auf die Effizienz des Unternehmens. Der Ärger mit dem Chef ist vorprogrammiert, wenn durch Unterlassung oder Nachlässigkeit unnötiger Aufwand und Kosten entstehen, z.B. wenn längst gelöschte Postfachdaten bereitgestellt werden müssen.

grafika-na-bloga-convince-boss

Durch regelmäßiges Back-up von Postfächern bleibt dem Unternehmen u.U. eine Menge Stress erspart, wenn es auf einmal heißt, Daten von dem und dem Tag auf den Tisch zu legen. Für den Fall, dass es doch jemanden gibt, der an dem Sinn von Back-ups zweifelt, haben wir die größten Vorteile dieser Maßnahme zusammengetragen und als Übersicht im Web veröffentlicht.

Auf diese Weise ist eine neue Webseite entstanden, die Ihnen gern als Checkliste dienen kann, bevor Sie sich endgültig für oder gegen Einführung einer Back-up-Richtlinie entscheiden.

Diese Webseite hilft Ihnen:

  • herauszufinden, warum das Sichern von Postfachdaten nicht nur durch internationale Bestimmungen für Datenschutz, sondern auch durch internationales und nationales Recht bedingt ist.
  • zu verinnerlichen, dass wichtige Daten nicht nur zufällig verloren gehen können, sondern, dass sie u.U. absichtlich gelöscht und Gegenstand eines langwierigen juristischen Streits werden können.
  • eine Lösung zu finden, um Sie vor Datenverlust zu schützen, und – falls die Daten gelöscht werden –  um sie wiederherzustellen.

Besuchen Sie die Webseite

CodeTwo Backup for Exchange und CodeTwo Backup for Office 365 in Version 1.4. verfügbar

2015-12-07-Update-Baner-BackupMit dem Update auf Version 1.4 erweitert sich der Funktionsumfang unserer beiden Anwendungen für granulare, inkrementelle Postfach-Back-ups unter Exchange On-Premise und Office 365. Das Release enthält außerdem einige Fixes.

Das neueste Update für CodeTwo Backup for Exchange und CodeTwo Backup for Office 365 betrifft in erster Linie das Programm-UI. Auf Änderungen stößt man in folgenden Bereichen:

  • die Fensteransicht wird beim Schließen des Programms gespeichert und beim erneuten Öffnen wiederhergestellt,
  • in allen Programmfenstern dargestellte Daten können sortiert werden,
  • neues Symbol für Jobs, die automatisch, gemäß Scheduler-Einstellungen gestartet werden,
  • Job-Eigenschaften können bearbeitet werden, ohne dass der Job angehalten werden muss.

Zu den wichtigsten Fixes zählen besseres Handling bei volllaufendem Speicher, verbesserte Ansicht von Postfächern in Sicherung, genauere Berichte etc.

Zum Download der neuesten Version nutzen Sie die nachstehenden Links:

CodeTwo Backup for Exchange v. 1.4 – Download
CodeTwo Backup for Office 365 v. 1.4 – Download

Mehr über das neueste Release erfahren Sie aus der Versionshistorie des jeweiligen Programms: CodeTwo Backup for Exchange und Backup for Office 365.

Das Update ist kostenlos für alle Lizenzhalter.

Bei Fragen wenden Sie sich einfach an unseren Support.