Direkte Teams-Links in E-Mail-Signaturen

Welche Informationen sollte eine E-Mail-Signatur enthalten? Üblicherweise gehören dazu Ihr vollständiger Name, Ihre Position in der Organisation und Ihre Kontaktangaben. In der Regel bestehen die letzten aus Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer und der Firmen-Website. Aber es gibt viel mehr, was Sie Ihrer E-Mail-Signatur hinzufügen können (und sogar sollten).

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen einen krassen Trick zeigen, mit dem Sie Ihrer Signatur eine weitere Kontaktform hinzufügen, die heutzutage sehr populär ist: Einen direkten Teams-Anrufink.

Direkte Teams-Links in E-Mail-Signaturen
Weiterlesen „Direkte Teams-Links in E-Mail-Signaturen”

Update der CodeTwo Exchange Rules-Familie: OAuth 2.0 und mehr

Wenn Sie Ihre E-Mail-Signaturen und Disclaimer mit einer unserer Software für Exchange verwalten, ist dieser Beitrag für Sie. Wir haben nämlich eine neue Version der folgenden Produkte aus der CodeTwo Exchange Rules-Familie freigegeben:

Die neue Version bringt wichtige Änderungen an dem SIU-Dienst (Sent Items Update) mit sich. Er verwendet jetzt das OAuth 2.0-Autorisierungsprotokoll, um eine Verbindung zu Microsoft 365 (Office 365) herzustellen. Unser Entwicklerteam hat auch die Architektur des Programms verbessert und verschiedene Fehler behoben, die unsere Kunden gemeldet haben. Die Installation des Updates ist obligatorisch, wenn Sie CodeTwo Exchange Rules (Pro) in einer hybriden Exchange-Umgebung nutzen, und optional (aber empfohlen), wenn Sie das Programm ausschließlich in einer lokalen Exchange-Umgebung ausführen.

Update der CodeTwo Exchange Rules-Familie
Weiterlesen „Update der CodeTwo Exchange Rules-Familie: OAuth 2.0 und mehr”

Neues Tool: CodeTwo Exchange Rules Converter

Tolle Neuigkeiten für alle Administratoren, die mit CodeTwo Exchange Rules und Exchange Rules Pro ihre E-Mail-Signaturen verwalten. Wir haben gerade ein neues Tool freigegeben: CodeTwo Exchange Rules Converter. Es erlaubt Ihnen, Regeln aus der CodeTwo Exchange Rules-Produktfamilie bequem in CodeTwo Email Signatures for Office 365 zu verschieben. Wenn Sie also Ihr Unternehmen von Exchange zu Microsoft 365 (Office 365) Cloud migrieren und dort Ihre E-Mail-Signaturen mit einer vertrauten Software verwalten möchten, macht der Converter diesen Wechsel zum Spaziergang.

Neues Tool: CodeTwo Exchange Rules Converter
Weiterlesen „Neues Tool: CodeTwo Exchange Rules Converter”

Dark Mode endlich in Outlook freigegeben

Der dunkle Modus ist endlich in Outlook und Outlook on the Web vorhanden! Nun können Sie den E-Mail-Hintergrund in ein tiefes Dunkelgrau ändern, was die meisten „fast schwarz“ nennen würden. Hier erfahren Sie, welche Outlook-Versionen den Dunkelmodus unterstützen, wie er funktioniert und vor allem, was man bei dessen Nutzung beachten soll.

Dark Mode im Outlook
Weiterlesen „Dark Mode endlich in Outlook freigegeben”

E-Mail-Signatur-Lösungen von CodeTwo bald auch für Exchange 2019

Vor etwa zwei Wochen hat Microsoft bekannt gegeben, dass Exchange 2019 bereits zum Download verfügbar ist. Im Moment ist das eine Testversion, aber die Produktionsversion steht schon vor der Tür. Mit dieser Ankündigung möchten wir Sie darüber informieren, dass unsere E-Mail-Signaturlösungen in Kürze die neueste Version von Exchange unterstützen werden.

CodeTwo-Lösungen für Exchange 2019 bald verfügbar

Weiterlesen „E-Mail-Signatur-Lösungen von CodeTwo bald auch für Exchange 2019”

Update zu CodeTwo Exchange Rules und CodeTwo Exchange Rules Pro – neue Funktionen!

CodeTwo Exchange Rules und CodeTwo Exchange Rules Pro, unsere E-Mail-Signaturverwaltungslösungen für On-premises-Exchange, haben ein neues Update erhalten. Abgesehen von der Reihe von Verbesserungen und Fehlerbehebungen bringt es zwei neue Funktionen mit sich, die das Hinzufügen von Tracking-Parametern zu Hyperlinks und das Einfügen von HTML-Snippet-Code in Signaturvorlagen erleichtern.

ER-Update

Weiterlesen „Update zu CodeTwo Exchange Rules und CodeTwo Exchange Rules Pro – neue Funktionen!”

Wiederherstellen von fehlenden Bildern in Antwort-E-Mails gesendet von iPhone und iPad

Benutzen Sie Bilder in Ihren E-Mails? Die meisten Benutzer machen das. Haben Sie gewusst, dass es problematisch sein kann, wenn Sie iOS-Geräte, wie iPhone oder iPad verwenden? Immer wenn Sie eine Nachricht mit Hilfe der nativen E-Mail-App beantworten oder weiterleiten wollen, werden graphische Elemente, wie Bilder, Logos oder Werbebanner gelöscht. Das ist ein Standardverhalten für iPhones und iPads, aber es gibt eine Lösung, die auf Exchange Server funktioniert.

Wiederherstellen von fehlenden Bildern in Antwort-E-Mails gesendet von iPhone und iPad

Weiterlesen „Wiederherstellen von fehlenden Bildern in Antwort-E-Mails gesendet von iPhone und iPad”

Mit Google Analytics Marketing-Kampagnen in E-Mail-Signaturen auswerten – Teil 1 (UTM-Tags)

Wenn man über E-Mail-Marketing spricht, sind Newsletter und Marketing-Automation für gewöhnlich die ersten Assoziationen. Dabei endet der Horizont bei Weitem nicht bei diesen zwei Optionen. Ein ebenfalls wirkungsvoller Ansatz, um Ihre Produkte und Marke per E-Mail zu bewerben, können zentral verwaltete E-Mail-Signaturen sein. In eine E-Mail-Fußzeile lassen sich beispielsweise Branding und Werbe-Banner einbinden, wodurch ihre Attraktivität in puncto Marketing steigt.

Als Marketer kommt man heutzutage um die Auswertung und Optimierung seiner Kampagnen-Ergebnisse nicht mehr herum. Durch stetige Justierung von Werbemaßnahmen kann deren Wirkung erhalten bzw. gesteigert werden. Der vorliegende Artikel befasst sich mit dem Einsatz von Google Analytics (derzeit ist GA die beliebteste Web-Analyse-Plattform), um Marketing-Kampagnen in E-Mail-Signaturen zu überwachen. Mit CodeTwo Exchange Rules wird eine unternehmensweite E-Mail-Signatur mit Hyperlinks und Google-Parametern erstellt, um das User-Verhalten zu analysieren. Anschließend zeigen wir Ihnen, wie man in der Bedienoberflächer von Google Analytics zu den Statistiken gelangt, welche in Anlehnung an das URL-Tagging erstellt werden. Los geht’s! Weiterlesen „Mit Google Analytics Marketing-Kampagnen in E-Mail-Signaturen auswerten – Teil 1 (UTM-Tags)”