CodeTwo bringt als erstes das moderne Signatur-Web-Add-In für Outlook & OWA auf allgemeine Verfügbarkeit

[Update]: Dieser Beitrag wurde am 17. Juni 2021 aktualisiert und enthält jetzt Informationen zur Verfügbarkeit des Web-Add-Ins im Monthly Enterprise Channel.

Als Teil von Microsoft Build 2021 stellen wir unser modernes Web-Add-In für Signaturen (die wir gemeinsam mit Microsoft entwickelt haben) allgemein für Outlook für Windows und Outlook im Web / OWA zur Verfügung (und bald auch für Outlook für Mac). Wir waren die ersten, die das neue Add-In auf Microsoft Ignite 2020 angekündigt und es weltweit in Beta Channel (Office Insider-Programm) freigegeben haben: Unser CEO hat damals eine Sitzung zusammen mit dem Microsoft Outlook-Add-In-Team gehostet. Jetzt ist CodeTwo weiterhin der erste Anbieter von E-Mail-Signatursoftware weltweit, der die allgemeine Verfügbarkeit des modernen Web-Add-Ins für Signaturen bekannt gibt!

CodeTwo bringt als erstes das moderne Signatur-Web-Add-In für Outlook & OWA auf allgemeine Verfügbarkeit

Das moderne Web-Add-In für Signaturen integriert sich reibungslos in Outlook-Benutzerkonten und fügt E-Mail-Signaturen ein, während Benutzer ihre E-Mails schreiben. Es kann für alle oder ausgewählte Benutzer direkt vom Microsoft 365 Admin Center aus bereitgestellt werden. Keine lokale Installation und keine Anmeldung beim Add-In sind erforderlich. Dieser Artikel erklärt Ihnen, wie Sie das neue Add-In in Ihrer Microsoft 365-Organisation bereitstellen.

Derzeit funktioniert das Add-In mit Outlook für Windows ab Version 2104 Build 13929.20296 (verfügbar im Current Channel und Monthly Enterprise Channel). Das Add-In wird in Kürze auch im Semi-Annual Enterprise Channel verfügbar sein. Mehr über die unterstützten Outlook-Versionen erfahren

Das moderne Web-Add-In für Signaturen nutzen

Um das Add-In nutzen zu können, brauchen Sie CodeTwo Email Signatures for Office 365 mit dem aktivierten clientseitigen oder Combo-Modus. Sie müssen auch zuerst clientseitige Signaturregeln für Ihre Outlook-Benutzer in der App für Signaturverwaltung konfigurieren. Sobald ein Benutzer eine Nachricht in Outlook eingibt, wird die Signatur gemäß den definierten Regeln automatisch in den E-Mail-Körper eingefügt. Um eine andere Signatur einzufügen, muss ein Benutzer lediglich den CodeTwo Signatures-Bereich öffnen und unter dieser Signatur auf Use this signature klicken.

Mehr über die Nutzung des Add-Ins im Benutzerhandbuch erfahren

Modernes Web-Add-In vs. klassisches COM-Add-In

Wenn Sie das klassische CodeTwo Signatures Add-in for Outlook (COM-Add-In) nutzen und zu dem modernen Web-Add-In wechseln möchten, deinstallieren Sie zuerst das COM-Add-In. Sie können nur einen von beiden verwenden.

#1 E-Mail-Signatursoftware

Möchten Sie E-Mail-Signaturen von jedem Gerät und jeder Plattform (Windows, Mac, Mobilgeräte & Co.) in Ihrer Microsoft 365-Organisation zentral verwalten? Dann testen Sie CodeTwo Email Signatures for Office 365 kostenlos. Mit CodeTwo sind Sie der Konkurrenz immer eine Nasenlänge voraus.

CodeTwo Email Signatures for Office 365 ist die weltweit führende und höchstbewertete E-Mail-Signaturlösung für Microsoft 365 & Office 365. Es handelt sich um einen Cloud-Dienst, der auf Microsoft Azure in einer Region Ihrer Wahl bereitgestellt wird, durch das vierlagige Sicherheitssystem (gemäß ISO/IEC 27001 & 27018 entwickelt) unterstützt wird und mit einem kostenlosen einjährigen Microsoft 365-Datensicherungsdienst kommt. Deshalb ist das die sicherste Signatursoftware auf dem Markt. Unser Produkt wurde zusammen mit Microsoft entwickelt und von Microsoft für außergewöhnliche Kundenerfahrung ausgezeichnet.

CodeTwo liefert Lösungen für die zentrale E-Mail-Signaturverwaltung, Datensicherung und Migration für Microsoft 365 & Exchange Server. Sie werden seit 15 Jahren entwickelt und von über 90.000 Organisationen weltweit verwendet, darunter Facebook, Samsung und UNICEF.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*