So erstellen Sie Outlook-Profile (Video-Tutorial)

Das erneute Erstellen eines Outlook-Profils ist in vielen Situationen eine schnelle Problemlösung. In dem folgenden Video zeige ich, wie Sie Outlook-Profile für einen einzelnen Benutzer und für ein gesamtes Unternehmen neu erstellen. Aber was ist eigentlich ein Outlook-Profil?

Das Outlook-Profil enthält alle Informationen zu Ihrer Outlook-Konfiguration. Möglicherweise verwenden Sie Outlook jahrelang, ohne zu wissen, dass das Profil existiert. Allerdings herstellt Outlook auf diese Weise eine Verbindung zu Ihrem Postfach. Das Beste an Outlook-Profilen ist, dass deren Zurücksetzen eine einfache und schnelle Methode zum Beheben einiger häufiger Probleme mit dem E-Mail-Client ist. Das Video-Tutorial zeigt die einfachste Methode zum Erstellen eines neuen Outlook-Profils.

Übersetzung

In diesem kurzen Video zeige ich Ihnen, wie Sie ein Outlook-Mail-Profil für einen einzelnen Benutzer und für eine gesamte Organisation erneut erstellen.

Das erneute Erstellen eines E-Mail-Profils kann hilfreich sein, wenn z. B.:

  • Das aktuelle Profil ist beschädigt
  • Sie möchten ein anderes Mail-Profil löschen
  • Sie haben zu einer anderen Outlook-Version gewechselt
  • Outlook verliert nach einer Servermigration die Verbindung zu Exchange

Zuerst werde ich ein E-Mail-Profil manuell für einen einzelnen Benutzer neu erstellen.

Bevor ich anfange, muss ich Outlook schließen. Dann gehe ich zur Systemsteuerung, Mail und klicke auf Profile anzeigen.

Als Nächstes klicke ich auf Hinzufügen und lasse den Assistenten ein neues E-Mail-Profil konfigurieren.

Nachdem das E-Mail-Profil hinzugefügt wurde, stelle ich es als Standard ein. Ich werde jetzt Outlook starten und sehen, ob alles gut gelaufen ist.

Alles ist in Ordnung. Diese Methode ist schnell und einfach, aber wenn Sie Profile für das gesamte Unternehmen erstellen müssen, gibt es einen besseren Weg.

Zuerst muss ich eine Skriptdatei erstellen, die ein neues Outlook-Mail-Profil erstellt. Ich starte Notepad, füge den Code aus der Beschreibung* dieses Videos ein und ändere name, zum Beispiel auf Profile. Ich speichere die Datei mit einer BAT-Erweiterung auf einer Netzwerkfreigabe. Beachten Sie, dass Benutzer Lesezugriffsrechte für diesen Speicherort benötigen.

Auf dem Domänencontroller starte ich nun die Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole über das Startmenü, klicke mit der rechten Maustaste auf meine Domäne und erstelle ein neues Objekt. Nennen wir es “ Create New Outlook Profile“.

Ich klicke mit der rechten Maustaste auf das neu erstellte Objekt und wähle Bearbeiten.

Im linken Menü muss ich Benutzeranmeldeskripts finden und dann auf Anmelden doppelklicken.

Schließlich klicke ich auf Hinzufügen, Durchsuchen, wähle die zuvor erstellte BAT-Datei aus und klicke auf „OK“.

Bei der nächsten Anmeldung eines Benutzers erstellt das Skript ein neues Outlook-Profil und stellt es als Standard ein. Sobald Outlook gestartet ist, muss der Benutzer einen einfachen Next-Next-Finish-Assistenten befolgen. Und das ist es!

Wenn Ihnen dieses Tutorial gefallen hat, abonnieren Sie unseren Kanal und schauen Sie sich andere Video-Tutorials an.

Zusätzliche Informationen:

* Der Code hängt von der Outlook-Version ab:

2016:
reg add HKCU\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Profiles\<name>
reg add "HKCU\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook" /v DefaultProfile /t REG_SZ /d "<name>" /F

2013:
reg add HKCU\Software\Microsoft\Office\15.0\Outlook\Profiles\<name>
reg add "HKCU\Software\Microsoft\Office\15.0\Outlook" /v DefaultProfile /t REG_SZ /d "<name>" /F

2010:
reg add "HKCU\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\<name>"
reg add "HKCU\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles" /v DefaultProfile /t REG_SZ /d "<name>" /F
reg add "HKCU\Software\Microsoft\Exchange\Client\Options" /v PickLogonProfile /t REG_DWORD /d "0" /f

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*