CodeTwo Email Signatures
for Email Clients

Mehrere & zentral verwaltete Signaturen für Office 365, G Suite, OWA und Outlook

Screenshots

Administrationspanel von CodeTwo Email Signatures for Email Clients. Das Menü ermöglicht schnelle Konfiguration einer Signaturrichtlinie. In der Mitte befindet sich die Vorschau.

Administrationspanel von CodeTwo Email Signatures for Email Clients. Das Menü ermöglicht schnelle Konfiguration einer Signaturrichtlinie. In der Mitte befindet sich die Vorschau.

Mit dem Editor erstellt man eine E-Mail-Fußzeile mit Grafiken und AD-Platzhaltern. Die Signatur kann in HTML, RTF und Plain Text erstellt werden.

Mit dem Editor erstellt man eine E-Mail-Fußzeile mit Grafiken und AD-Platzhaltern. Die Signatur kann in HTML, RTF und Plain Text erstellt werden.

Die Signatur wird in der E-Mail angezeigt, sobald Sie mit dem Schreiben des Textes anfangen. Obwohl das Design standardisiert ist, wird jede Signatur personalisiert.

Die Signatur wird in der E-Mail angezeigt, sobald Sie mit dem Schreiben des Textes anfangen. Obwohl das Design standardisiert ist, wird jede Signatur personalisiert.

Zentral verwaltete Signatur unter Office 365. CodeTwo Email Signatures for Email Clients fügt die Signatur automatisch für alle User an.

Zentral verwaltete Signatur unter Office 365. CodeTwo Email Signatures for Email Clients fügt die Signatur automatisch für alle User an.

Unternehmensweite Signatur und Disclaimer unter Google Apps for Business.

Unternehmensweite Signatur und Disclaimer unter Google Apps for Business.

E-Mail-Fußzeile und Disclaimer unter OWA, angefügt zentral durch CodeTwo Email Signatures for Email Clients. Es ist nicht nötig, eine Hub Transportregel zu erstellen.

E-Mail-Fußzeile und Disclaimer unter OWA, angefügt zentral durch CodeTwo Email Signatures for Email Clients. Es ist nicht nötig, eine Hub Transportregel zu erstellen.

Hinzufügen einer neuen Signaturrichtlinie für MS Outlook, Outlook Web Access und Office 365.

Hinzufügen einer neuen Signaturrichtlinie für MS Outlook, Outlook Web Access und Office 365.

Allgemeine Einstellungen - Eingabe der Richtliniendetails.

Allgemeine Einstellungen - Eingabe der Richtliniendetails.

Zur Festlegung des Anwenderkreises für Ihre Richtlinie benutzen Sie entweder die SMTP-Adressen oder AD-Kriterien (im Fall, dass Sie an ein Windows-Domänennetzwerk angeschlossen sind).

Zur Festlegung des Anwenderkreises für Ihre Richtlinie benutzen Sie entweder die SMTP-Adressen oder AD-Kriterien (im Fall, dass Sie an ein Windows-Domänennetzwerk angeschlossen sind).

Festlegung des Templates. Von hier aus erreicht man den Editor und die Bibliothek mit fertigen Designs.

Festlegung des Templates. Von hier aus erreicht man den Editor und die Bibliothek mit fertigen Designs.

Mit Hilfe des Assistenten legen Sie das Briefpapier, Design und Format der E-Mails fest.

Mit Hilfe des Assistenten legen Sie das Briefpapier, Design und Format der E-Mails fest.

Die Richtlinie kann zentral implementiert werden, ohne zusätzliche Arbeit an den einzelnen PCs.

Die Richtlinie kann zentral implementiert werden, ohne zusätzliche Arbeit an den einzelnen PCs.