CodeTwo Exchange Sync

CodeTwo Exchange Sync

Synchronisation der Ordner in Exchange | öffentliche Ordner auf Mobilgeräten

CodeTwo Exchange Sync

Gruppenkalender

CodeTwo Exchange Sync ermöglicht schnelles und bequemes Erstellen einer Kalenderübersicht für mehrere Anwender.

In einer Firma arbeiten 6 Personen an einem Projekt. Jede Person trägt ihre Handlungen und Pläne in ihren Outlook-Kalender ein. Zugleich möchte jede Person den Kalender anderer Mitarbeiter einsehen, um sich schnell einen Überblick über den Projektstand zu verschaffen. Diese Anforderung kann mit Standardfunktionen von Microsoft Outlook erfüllt werden. Der Mailclient kann Termine mehrerer Personen in einer Ansicht darstellen. Diese Lösung erweist sich jedoch als unpraktisch, weil der Administrator zunächst eine Reihe von Regeln definieren muss, damit jeder Mitarbeiter das Recht bekommt, den Kalender all seiner fünf Kollegen einzusehen. Darüber hinaus müsste man, um einen solchen Sammelkalender in Outlook einzusehen, 6 verschiedene Kalender (einschl. des eigenen) auswählen.

Gruppenkalender

Eine Gesamtübersicht lässt sich wesentlich schneller mit CodeTwo Exchange Sync erstellen. Es genügt, wenn man einen Mechanismus zur einseitigen Synchronisation definiert, in dem Termine aus Kalendern aller am Projekt beteiligten Mitarbeiter in einen gemeinsamen Kalender, am besten einen öffentlichen Ordner, kopiert werden. Mit einem Mausklick gelangt man zu dem öffentlichen Kalender und bekommt eine Gesamtübersicht der Kalender von allen 6 Personen Außerdem kann der Sammelkalender selbst außerhalb der Firma via Webbrowser eingesehen werden. Dazu benutzt man den OWA-Dienst (Outlook Web Access).

CodeTwo Exchange Sync bietet Funktionen, welche die Verwaltung der Daten in einem gemeinsamen Kalender verbessern. Einerseits sind es die Filter, mit denen man genau bestimmen kann, welche Termine in den gemeinsamen Kalender kopiert werden sollen. Auf diesem Wege kann man z.B. alle privaten Termine ausschließen, nur solche Termine kopieren, die über ein bestimmtes Datum nicht hinausgehen oder mit einer bestimmten Kategorie versehen wurden. Andererseits ermöglichen die Modifikatoren, die synchronisierten Elemente vor deren Speicherung in dem gemeinsamen Kalender so zu ändern, dass sie zusätzliche Informationen enthalten, z.B. den Namen des Users, aus dessen Kalender die Termine stammen.

Unsere Kunden: