CodeTwo Exchange Rules 2003

CodeTwo Exchange Rules 2003

Signaturen und Disclaimer für Exchange Server 2003

Mit CodeTwo Exchange Rules 2003 können E-Mail-Nachrichten abhängig von Absender und Empfänger der Nachricht unterschiedliche Disclaimer hinzugefügt werden.

Die Konfiguration eines Disclaimers/einer Signatur kann abhängig von folgenden Kriterien erfolgen:  

  • E-Mail-Adresse des Absenders und/oder der Empfäger
  • Domäne des Absenders und/oder der Empfäger
  • interne (d. h. in der Exchange-Organisation vorhanden) oder externe Adresse der Absender oder Empfänger
  • Organisations-Einheit im Active Directory-Verzeichnis der Absender oder Empfänger
  • Gruppe im Active Directory-Verzeichnis der Absender oder Empfänger
  • ob der Absender oder Empfänger ein definierter Benutzer im Active Directory ist
  • bestimmte Attribute aus dem Active Directory der Absender oder Empfänger. Dadurch können z. B. verschiedene Disclaimer für bestimmte Abteilungen oder für Benutzer aus vordefinierten Herkunftsländern festlegt werden.

Mit CodeTwo Exchange Rules 2003 können E-Mail-Nachrichten abhängig von Absender und Empfänger der Nachricht unterschiedliche Disclaimer hinzugefügt werden.Dank der Vielzahl der Kriterien für die Festlegung der Disclaimer können diese präzise verwaltet werden, abhängig davon wer der Absender und wer der Empfänger einer E-Mail ist. Es können so andere Disclaimer den internen Nachrichten zwischen den Firmenangestellten und andere den externen E-Mails angehängt werden. Die Disclaimer können je nach Abteilung, Position oder Betätigungsfeld des Firmenangehörigen festgelegt werden. Desweiteren kann man bestimmen, ob die Nachricht an einen Handelspartner ausgeht und einen einheitlichen Disclaimer anlegen. CodeTwo Exchange Rules 2003 bietet hierzu eine enorme Vielfalt an Möglichkeiten.

Erfahren Sie mehr über die Kriterien für das Erstellen von Disclaimern:
Unsere Kunden: