CodeTwo PST Ghostbuster

CodeTwo PST Ghostbuster

Duplizierte Ordner aus Outlook entfernen

CodeTwo PST Ghostbuster ist eine kostenlose Anwendung zum Entfernen duplizierter PST-Dateien (eng. "ghost files") aus Microsoft Outlook.

Wichtig! Das Programm unterstützt Outlook bis einschl.
Outlook 2010.

In einigen Fällen kann Ihr Outlook dieselbe PST-Datei doppelt anzeigen. Ihr Inhalt wird dann zweimal in der Ordnerliste und in anderen Ordneransichten erscheinen, was die Arbeit mit MS Outlook deutlich erschweren kann.

gb1

 

Wenn Sie versuchen, eine duplizierte PST-Datei aus Ihrem Profil zu löschen, wird eine Fehlermeldung angezeigt, dass das Objekt nicht gefunden werden kann. Weitere mögliche Meldungen sind: "Die Aktion konnte nicht durchgeführt werden. Das Objekt konnte nicht gefunden werden" oder "Das Element kann nicht geöffnet werden. Das Objekt konnte nicht gefunden werden". In diesem Fall kann die duplizierte PST-Datei erst dann gelöscht werden, wenn Sie ein neues Outlook-Profil erstellen. Meistens kommt diese Lösung jedoch nicht in Frage, da Einstellungen, wie z.B. E-Mail-Konten, Signaturen oder benutzerdefinierte Ansichten und Formulare dabei verloren gehen könnten.

gb2

gb3

Falls der Button Close im Menü der PST-Datei inaktiv ist, kann PST Ghostbuster die PST-Datei nicht aus dem Profil entfernen. Wir empfehlen Ihnen, auf diese Lösung zurückzugreifen (auf Englisch).

Dank CodeTwo PST Ghostbuster kann die doppelte PST-Datei schnell und völlig problemlos aus Ihrem Profil entfernt werden. Nach dem Programmstart wählen Sie im Feld Select Outlook profile das Profil mit der doppelten Datei aus, und im Feld Enter the display name of ghost PST file tragen Sie den Namen ein, in der Form wie er in Outlook angezeigt wird. Anschließend klicken Sie auf den Button Check. Wenn das Programm die Meldung über beschädigte PST-Datei anzeigt, bedeutet das, dass die doppelte PST-Datei im Profil gefunden wurde und nun entfernt werden kann. Dazu klicken Sie auf den Repair! - Button.

gb4

Jedes Mal, wenn Sie eine duplizierte PST-Datei aus Ihrem Profil entfernen, aktualisiert das Programm das Systemregister. Zuvor wird noch eine Kopie des entsprechenden Registerzweigs in einem Ordner gespeichert – damit lassen sich alle Änderungen risikofrei rückgängig machen. Zum Öffnen des Ordners mit den Registerkopien klicken Sie auf den Button Backup. Um das Register zurückzusetzen, führen Sie die entsprechende REG-Datei in dem Ordner aus.

Download 32-bit

Download 64-bit

 

Unsere Kunden: