CodeTwo Out of Office Manager

Zentral verwaltete Abwesenheitsnotizen unter Exchange und Office 365

CodeTwo Out of Office Manager

Weder Microsoft Exchange noch Office 365 noch Outlook ermöglichen zentrales Management aller Abwesenheitsnotizen im Unternehmen. Es ist schlichtweg nicht möglich, eine automatische Antwort für ausgewählte Anwender oder Anwendergruppen einzurichten, ohne dass man sich einer zusätzlichen Lösung bedient.

Out of Office Manager

Und diese Lösung heißt CodeTwo Out of Office Manager. Mit Hilfe des Programms wird jede Out of Office-Nachricht in Ihrer Exchange- bzw. Office 365-Umgebung zentral erstellt und gesteuert. Alle Abwesenheitsnotizen werden in einer Kalenderübersicht angezeigt und können völlig Problemlos von nichttechnischem Personal verwaltet werden. Der Admin muss nicht mehr engagiert werden.

Information für bestehende Benutzer: Wenn Sie die neueste Version von CodeTwo Out of Office Manager herunterladen möchten, die TLS 1.2-Kommunikation mit Office 365 unterstützt, klicken Sie hier.

Funktionen und Vorteile:

  • Zentral verwaltete Abwesenheitsnotiz

    Alle Out of Office-Nachrichten und Status in Ihrem Unternehmen können jetzt zentral angezeigt, erstellt, bearbeitet und gelöscht werden, einschließlich derjenigen Elemente, die von den Anwendern selbst gesetzt werden. Demzufolge wissen all Ihre Kunden, Mitarbeiter und Manager jedes Mal Bescheid, wenn Sie eine E-Mail an einen Kollegen schicken, der auf Dienstreise, krank geschrieben oder im Urlaub ist.

  • Out of Office-Nachrichten für mehrere Anwender

    Mit dem Programm legen Sie Templates für interne und externe Abwesenheitsnotizen an; für ausgewählte Anwender oder für eine ganze Abteilung. Die neu erstellte automatische Antwort kann sofort aktiviert und für mehrere Postfächer unter Exchange und Office 365 angewandt werden.

  • Praktisches Tool für HR-Manager, Assistenten und Abteilungsleiter

    Erstellen Sie serverbasierte Auto-Responder, ohne den Administrator zu engagieren. Das Programm kann sogar auf einer Workstation innerhalb der Domäne (für Exchange On-Premises) oder auf einem beliebigen PC mit Internetzugang (für Office 365) installiert werden.

  • Planen Sie im Voraus

    Sie können Out of Ofifce-Nachrichten für interne und externe Korrespondenz erstellen und sie zu einer Gesamtübersicht zusammenfügen.  Abwesenheitsnotizen für ausgewählte Anwender können sogar mehrere Monate im Voraus geplant und eingestellt werden. Das Programm speichert die Abwesenheitszeiten, sodass Ihr HR-Personal zurückverfolgen kann, wer zu welcher Zeit gefehlt hat.

  • Reset des OOF-Zählers

    Microsoft Exchange und Office 365 verschicken nur eine automatische Antwort pro Absender. Das kann zu Verwirrung und Irritation führen, insbesondere wenn der kontaktierte User länger abwesend bleibt. Mit CodeTwo Out of Office Manager umgeht man diese Einschränkung. Es können nämlich mehrere Abwesenheitsnotizen an die gleiche E-Mail-Adresse gesendet werden.

  • Rekurrierende Abwesenheitsnotiz

    Im Fall, dass Ihr Unternehmen Teilzeitkräfte nach einem festen wöchentlichen Stundenplan beschäftigt, können Sie für diese eine rekurrierende Abwesenheitsnotiz einrichten. Der integrierte Rekurrenz-Editor lässt Sie definieren, wann die Out of Office-Notiz in Ihren Office 365- und Exchange Server-Postfächern aktiviert und wieder deaktiviert werden soll.

  • Praktische Kalenderübersicht

    Im Hauptfenster des Programms wird ein Kalender mit allen Out of Office-Elementen (einschl. der Elemente, die von den Anwendern selbst in Outlook, OWA und Office 365 erstellt werden) angezeigt. Falls erforderlich, ermöglicht der Kalender die Vorschau und Anpassung der Mitarbeiterstatus. Mit Hilfe einiger smarten Filter suchen Sie die Abwesenheitsnotiz für eine bestmmte Abteilung raus und passen sie schnell an.

  • Ein Template für mehrere Anwender

    Es ist nicht nötig, für jeden Anwender in Ihrer Exchange- bzw. Office 365-Umgebung eine persönliche Abwesenheitsnotiz anzulegen. Stattdessen erstellen Sie ein standardisiertes Template und wenden es für mehrere Anwender an. Die Personalisierung der Nachricht erfolgt anhand von Active Directory-Attributen. Das Programm kann zusätzlich das Datum einstempeln, an dem die Abwesenheitsnotiz erstellt wird.

  • Unkomplizierter HTML-Editor

    Ihre Templates erstellen Sie mit einem leicht zu bedienenden Editor. Dort finden Sie u.a. diverse Platzhalter, die mit Daten aus dem Active Directory gefüllt werden, sobald die automatische Antwort generiert wird.

  • Intuitives Interface

    Das Interface des Programms zeichnet sich durch seine Benutzerfreundlichkeit aus. Es gewährt dem Anwender einen permanenten Zugang zu allen Einstellungen der Out of Office-Elemente; sie können von einer Stelle aus erstellt und verwaltet werden. Dank den Filtern durchsuchen Sie schnell Ihre Anwendergruppen. Exchange-Kenntnisse und PowerShell-Skripting sind nicht erforderlich.

  • Schnelle Installation, einfache Bedienung

    Wählen Sie einen Rechner aus - Server oder Workstation - und befolgen Sie einfach die Anweisungen des Installationsassistenten. Eine kurze Präsentation führt Sie in die Arbeit mit dem Programm ein. Sie werden aufgefordert, Ihre Exchange- bzw. Office 365-Zugangsdaten anzugeben. Von diesem Moment an steuern Sie alle Out of Office-Nachrichten in Ihrem Unternehmen zentral.

  • Exchange On-Premises oder Hosted

    Das Programm unterstützt Microsoft Exchange Server 2016, 2013, 2010 und alle Office 365-Pläne.

Download