CodeTwo Out of Office Manager

CodeTwo Out of Office Manager

Zentral verwaltete Abwesenheitsnotizen unter Exchange und Office 365

CodeTwo Out of Office Manager

CodeTwo Out of Office Manager - häufig gestellte Fragen

  1. Was ist die Funktion des Produkts?

    Das Einrichten einer Abwesenheitsnotiz durch einzelne Anwender kann zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Dies betrifft sowohl die Formatierung als auch die Angabe aller erforderlichen Informationen. Automatische Antworten, verwaltet am Server, sind hier keine Alternative, da sie nur allgemeine Infos und keine individuellen Angaben enthalten.

    Mit CodeTwo Out of Office Manager erstellen Sie einheitlich formatierte Abwesenheitsnotizen mit persönlichen Angaben, bezogen aus dem Active Directory, und implementieren sie zentral für mehrere/alle Postfächer im Unternehmen.

    Der Manager ist besonders hilfreich, wenn die Abwesenheitszeit verlängert oder neu angepasst werden muss. Sie können auch leicht überprüfen, welche Mitarbeiter zu einem gegebenen Zeitpunkt im Büro sind und welche nicht.

  2. Wie sind die Systemanforderungen?

    CodeTwo Out of Office Manager ist kompatibel mit Microsoft Exchange Server 2016, 2013, 2010 und Office 365.

    Es kann unter folgenden Betriebssystemen installiert und ausgeführt werden:

    • Microsoft Windows 10* / 8.1 / 8 / 7 / Vista / XP (SP3)
    • Microsoft Windows Server 2012 / 2008
    • Small Business Server 2011

    * Im Fall, dass das Programm nach Upgrade von Windows 7 oder 8.1 auf Windows 10 nicht mehr funktioniert, installieren Sie es neu.

  3. Wie wird das Produkt lizenziert?

    Das Lizenzierungsmodell von CodeTwo Out of Office Manager basiert auf der Anzahl aktiver Anwender. Das heißt, die Lizenzen werden nur denjenigen Postfächern zugeordnet, für die eine Abwesenheitsnotiz eingerichtet wird.

    Das kleinste Paket umfasst Lizenzen für 10 Anwender.

    Alle Details zu dem Lizenzierungsmodell finden Sie auf dieser Seite.

    Im Fall, dass Sie mehr als 1000 Lizenzen benötigen, benutzen Sie dieses Formular, um ein unverbindliches Angebot anzufordern.

  4. Was kostet das Programm?

    Der Preis variiert je nach Anwenderanzahl. Das kleinste Paket ist für 10 Anwender bestimmt und kostet einmalig 55 EUR. Eine vollständige Preisübersicht finden Sie hier.

    Falls Sie eine Lizenz für mehr als 1000 Anwender bestellen möchten, benutzen Sie dieses Formular und fordern Sie ein unverb. Angebot an.

  5. Kann ich mein Lizenzpaket nachträglich erweitern?

    Ja. Gehen Sie zum Bestellassistenten und wählen die Option "Zusätzliche Lizenzen" aus. 

  6. Muss ich CodeTwo Out Of Office Manager auf dem Server installieren?

    Nein. Das Programm kann auf jedem Rechner innerhalb Ihrer Domäne installiert werden, von dem Sie auf die Postfächer Ihrer Anwender zugreifen können.

    Zum Definieren des Zugriffsrechts benutzen Sie den integrierten Button "Set permissions" (mehr in diesem Artikel). Alternativ können Sie die Exchange PowerShell verwenden, wo Sie den folgenden Befehl eingeben:

    New-ManagementRoleAssignment –Name:impersonationAssignmentName –Role:ApplicationImpersonation –User:[Anwendername]

  7. Woher bezieht CodeTwo Out of Office Manager die Anwenderdaten?

    Die persönlichen Angaben des Anwenders werden aus dem Active Directory bezogen.

  8. Kann ich in eine Abwesenheitsnotiz Grafiken einbauen?

    Nein. Bilder können nicht verwendet werden.

  9. Wo finde ich die technische Dokumentation des Produkts?

    Das Benutzerhandbuch ist online verfügbar. Klicken Sie hier, um zu dem Benutzerhandbuch zu gelangen.

  10. Muss derjenige Anwender, der die Abwesenheitsnotizen steuert, über Administratorrechte verfügen?

    Nein. Es reicht, wenn Sie dem betreffenden Anwender Zugang zu den Postfächern anderer Anwender gewähren. Sie erledigen das entweder direkt im Programm mit dem Button "Set permissions" (mehr in diesem Artikel) oder Sie greifen auf die Exchange PowerShell zurück:

    New-ManagementRoleAssignment –Name:impersonationAssignmentName –Role:ApplicationImpersonation –User:[Anwendername]

  11. Hilfe! Ich benutze Office 365 und kriege eine Fehlermeldung angezeigt, sobald ich versuche, das Zugriffsrecht einzustellen.

    Das kann vorkommen, wenn Sie die Pläne P1 und Small Business Premium von Office 365 verwenden. In diesen Plänen ist das Zugriffsrecht von Vornherein eingestellt und muss nicht mehr angepasst werden.

  12. Welche Policy wird angewandt, wenn mehrere Policies für dasselbe Postfach und für denselben Zeitraum erstellt werden?

    Die Policy, die zuletzt erstellt wird, tritt in Kraft.

  13. Kann die Anwendung Abwesenheitsnotizen anzeigen und steuern, die von dem Anwender selbst in Outlook und OWA erstellt werden?

    Ja.

  14. Können mehrere OOF-Notizen pro E-Mail-Adresse verschickt werden?
  15. Wie unterscheidet man die Elemente, welche von dem Administrator erstellt werden, von denen, die die Anwender selbst anlegen?

    Elemente, die der Administrator mit CodeTwo Out of Office Manager erstellt, werden rot angezeigt (Beispiel: OOOM red), während Elemente, die von den Anwendern in Outlook und OWA angelegt werden, blau angezeigt werden (Beispiel: OOOM blue).

  16. Was passiert, wenn ein Anwender die vom Administrator gesetzte Abwesenheitsnotiz abändert?

    Änderungen, die von den Anwendern getätigt werden (in Outlook oder in OWA) werden nach max. 15 Minuten rückgängig gemacht. Die Abwesenheitsnotiz, eingerichtet mit CodeTwo Out of Offcie Manager, bleibt gültig.

  17. Kann CodeTwo Out of Office Manager die Elemente in Tages- und Wochenansicht darstellen?

    Noch nicht. Wir arbeiten daran und werden die Funktion in eines der kommenden Releases einbauen.

  18. Verfügt das Programm über eine Suchfunktion? Wir haben mehrere Dutzend Postfächer und möchten sie nicht jedes Mal manuell raussuchen.

    Ja. Näheres dazu finden Sie in diesem Artikel.

  19. Rückgabe

    Sie können das Programm innert 30 Tage ab dem Bestelldatum und ohne Angabe von Gründen zurückgeben. Erfahren Sie mehr über unsere 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

Unsere Kunden: