Inhalt

Über die Kondition Body bestimmen Sie, welchen Inhalt eine E-Mail haben muss, damit eine Aktion ausgeführt wird.

Im Tab Conditions klicken Sie auf Field, Body (Abb. 1).

214-2
Abb. 1: Auswahl der Kondition Body.

Innerhalb der Kondition werden zwei Faktoren definiert (Abb. 2):

  • Operator - bestimmt, wie die Kondition geprüft werden soll. Das Prüfergebnis kann nur positiv sein.

Für diese bestimmte Kondition kann der Operator eine Aktion auslösen, wenn der Inhalt:

  • Value - hier definieren Sie, welcher Wert gegeben sein muss, damit die Aktion greift.
232
Abb. 2: Konfiguration der Kondition Body.

Info

Der Wert hängt von dem Operator ab.

Wenn Sie den Operator contains keyword auswählen, können Sie Zeichensätze definieren, nach denen gesucht werden soll. Außerdem können Sie das Stellvertreterzeichen verwenden und damit den Anfang oder das Ende eines Keywords ersetzen. Wird das gesuchte Keyword gefunden, greift die gewünschte Aktion.

Wichtig

Das Programm erkennt Buchstaben und Ziffern. Wenn Sie andere Zeichen wie beispielsweise Sonderzeichen verwenden, wird das Keyword als solches nicht erkannt.

Zudem können Sie entscheiden, ob das gesuchte Keyword entfernt oder ersetzt werden soll. Zum Definieren des Keywords für den Oparator contains keyword, klicken Sie auf Edit, Add. In dem eingeblendeten Fenster checken Sie die Option Remove from message ein, wenn das Keyword gelöscht werden soll. Andernfalls lassen Sie die Option ausgecheckt.

add keyword help
Abb. 3: Festlegung der Keywords, nach denen gesucht werden soll.

Wenn Sie den Operator contains sensitive content auswählen, können Sie Phrasen für das Wörterbuch Sensitive content definieren (Abb. 4). Nach diesen Phrasen wird der E-Mail-Text durchsucht. Bei positivem Prüfergebnis, greift die jeweilige Programmfunktion.

1-1
Abb. 4: Öffnen des Editors Sensitive content.

Jede Phrase hat ihre eigene Gewichtung. Jedes Wörterbuch hat daher eine Gesamtgewichtung. Nachdem die Aktion konfiguriert wurde, durchsucht das Programm den E-Mail-Text auf der Suche nach verbotenen Phrasen. Wird eine unerlaubte Phrase entdeckt, vergleicht das Programm deren Gewichtung mit der Gesamtgewichtung des Wörterbuchs. Ist diese erreicht, löst CodeTwo Exchange Rules Pro die gewünschte Aktion aus. Um mehr zu erfahren, lesen Sie diesen Artikel.

Sehen Sie als Nächstes

Message direction - Dieser Artikel beschreibt die Konfiguration der Kondition Message direction.

War diese Information hilfreich?