Exchange Rules Pro Service

Der Exchange Rules Pro Service ist die wichtigste Komponente des Programms. Er besteht aus mehreren Diensten, verantwortlich für die Verarbeitung von E-Mails, welche via Exchange Server fließen.

Beim Programm-Set-up werden alle erforderlichen Dienste installiert:

Wichtig

Jeder Exchange Rules Pro Service, installiert auf einem Exchange Server, hat den gleichen Rang. Im Fall, dass das Administration Panel mehrfach installiert wird, hängt die Verbindung zu dem Dienst von dessen Verfügbarkeit ab. Weil die Einstellungen in Echtzeit repliziert werden, bleiben die Agents / Services jederzeit up-to-date.

Info

Den Exchange Rules Pro Service installieren Sie bitte direkt auf jedem Exchange Server mit Hub Transport- bzw. Mailbox Rolle (je nach Exchange-Version).

Erfahren Sie mehr über die empfohlende Installationspraxis für Server und Desktop

CodeTwo Exchange Rules Transport Agent

Der CodeTwo Exchange Rules Transport Agent ist die Kernkomponente des Programms. Er leitet den E-Mail-Traffic an den untergeordneten Dienst Exchange Rules Service weiter. Der Dienst prüft, ob die E-Mail die Konditionen einer Regel erfüllt. Das Prüfergebnis geht zurück an den CodeTwo Exchange Rules Transport Agent. Dort wird entschieden, was mit der Nachricht passieren soll. Die Reihenfolge für Aktionen hängt zusammen mit der Reihenfolge für Regeln in der List of rules. Diese werden von oben nach unten abgearbeitet.

Der CodeTwo Exchange Rules Transport Agent ist an den Exchange Transport Agent gekoppelt und kooperiert mit ihm beim Verarbeiten von E-Mails. Sobald das erste Administration Panel installiert ist, verbindet es sich mit dem als erstes verfügbaren Exchange Rules Service.

Es spielt keine Rolle, wie viele Exchange Rules Transport Agents und Exchange Rules Services in der Organisation installiert werden: Das Administration Panel greift immer auf den als erstes verfügbaren Agent zurück. Der Agent überträgt die Einstellungen aus dem Panel auf die restlichen Exchange Rules Services. Stürzt er ab, übernimmt ein anderer Service die Verarbeitung. Die Agents kommunizieren untereinander via Windows Communication Foundation Framework.

Wichtig

Standardmäßig überspringt der Agent alle nicht-interpersonellen Nachrichten, sodass sie nicht weiter verarbeitet werden. Bei Bedarf können Sie diese Einstellung ändern. Non-Delivery-Reports (NDR) sind von der Einstellung ausgeschlossen.

Exchange Rules Service

Der Exchange Rules Service prüft im Auftrag des Exchange Rules Pro Transport Agent, ob die E-Mail die Konditionen einer Regel erfüllt. Das Prüfergebnis geht zurück an den Agent. Dieser löst eine entsprechende Aktion aus. Die Analyse wiederholt der Dienst jedes Mal, wenn in dem Administration Panel eine Änderung vorgenommen wird.

Attendant

Der Attendant überwacht andere Dienste (Exchange Rules Service, Sent Items Update) und stellt sicher, dass diese korrekt funktionieren. Er kann sie starten und anhalten. Im Fall, dass ein Dienst abstützt, sendet der Attendant entsprechende Meldung an das Administration Panel, wo alle diagnostischen Daten gespeichert werden.

Sent Items Update

Der Dienst Sent Items Update sorgt dafür, dass E-Mails - welche durch den Exchange Rules Transport Agent verarbeitet werden - im Ordner Gesendete Elemente aktualisiert erscheinen.

Sehen Sie als Nächstes

Administration Panel - Dieser Artikel beschreibt die Verwaltungskonsole von CodeTwo Exchange Rules Pro.

War diese Information hilfreich?