Erweiterte Funktionen und Einstellungen

CodeTwo Exchange Rules Pro bietet mehrere Optionen und Einstellungen, über welche die Funktionsweise des Programms schnell optimiert werden kann. Die Funktionen findet man in den Tabs SettingsImport / ExportConditions und Actions, und als eigenständige Anwendungen:

  • Message splitting - wird eine Nachricht an mehrere User gesendet, für die unterschiedliche Regeln greifen, wird in dem Ordner Gesendete Elemente eine entsprechende Anzahl von Kopien angezeigt (Die Option funktioniert nur, wenn das Sent Items Update aktiv ist).
  • Additional AD attributes (Custom placeholders) - diese Option ermöglicht Erstellung neuer Platzhalter, wenn sie nicht standardmäßig im Programm verfügbar sind.
  • Logon settings - ermöglicht Festlegung des Autorisierungstyps für den Exchange Rules Pro Service, wenn das Administration Panel von unterschiedlichen Usern bedient wird.
  • Connection - ermöglicht Festlegung des Verbindungstyps für den Exchange Rules Pro Service. Die Verbindung kann entweder automatisch (Standardeinstellung) oder manuell hergestellt werden.
  • Import / Export - ermöglicht Import und Export der Programmeinstellungen (von einem Back-up, einer anderen Version, einer Musterregel).
  • Sent Items Update - dieser Dienst ist verantwortlich für die Aktualisierung der verarbeiteten Nachrichten im Ordner Gesendete Elemente.
  • Tenants configurator - ermöglicht Festlegung von Mandanten auf Basis der Active Directory-Attribute.
  • Using aliases - weil für die Konditionen Sender und Recipient auch E-Mail-Aliasse verwendet werden können, können je nach Alias unterschiedliche Regeln angewendet werden. 
  • Using wildcards - mit Stellvertreterzeichen kann jedes Zeichen, auch innerhalb einer Zeichenreihe, ersetzt werden. Das Stellvertreterzeichen kann für Konditionen Sender, Recipient, Subject und Body und für die Aktion Remove Sensitive Content verwendet werden.
  • Using regular expressions - ermöglicht Festlegung einer Zeichensequenz (eines Suchmusters), nach der in Nachrichten gesucht werden soll. Reguläre Ausdrücke sind verfügbar für die Konditionen Subject und Body und für die Aktion Remove Sensitive Content.
  • Log files - diese Funktion sammelt diagnostische Daten, die bei einem Fehlverhalten des Programms ausgewertet werden.

Info

Tenants configurator und Settings importer sind eigenständige Anwendungen und werden beim Erst-Set-up des Programms mitinstalliert. Den Tenants configurator erreicht man über die Programme-Liste des Rechners.

Sehen Sie als Nächstes

Message splitting - Dieser Wissensbankartikel erläutert, wie man Signaturen / Disclaimer in E-Mails - welche an unterschiedliche User gesendet werden - im Ordner Gesendete Elemente erscheinen lässt.

Sehen Sie auch

Custom placeholders - Dieser Artikel erklärt, wie man neue Platzhalter anlegt.

War diese Information hilfreich?