Benutzerhandbuch

Inhaltsverzeichnis
Weiter zur Programm-Webseite
Falls Sie CodeTwo Public Folders v. 4.7 (oder älter) einsetzen, gehen Sie bitte zu diesem Benutzerhandbuch.

Andere

Dieser Tab enthält Einstellungen, welche den Syncing Master, den Lizenzierungsdienst und den Technischen Support betreffen.

Mehr über die erweiterten Einstellungen des Syncing Masters.
Mehr über die Lizenzierung.
Mehr über den Technischen Support.


Syncing Master

Zum Öffnen des Tabs starten Sie das Administrationspanel (Start, Alle Programme, CodeTwo, Public Folders Syncing Master, Administrationspanel, Andere) und gehen Sie auf Syncing Master (Abb. 1).

Programmfenster - Einstellungen des Syncing Masters.
Abb. 1: Programmfenster - Einstellungen des Syncing Masters.


Das Fenster mit den Einstellungen des Syncing Masters ist in vier Bereiche aufgeteilt. Bitte beachten Sie, dass jede Änderung dieser Einstellungen die Funktionsweise des Programms beeinträchtigen kann.

Der erste Bereich heißt Systemdienststatus. Wenn die Installation des Programms erfolgreich war, steht der Status auf Wird ausgeführt. Andernfalls wird er als Angehalten angezeigt. Sie können den Dienst manuell anhalten und starten, indem Sie auf den Button Anhalten/Starten klicken.

Bei Problemen gehen Sie zum Abschnitt Konfiguration des Systemdienstes C2PublicFolders.

Als Nächstes können Sie den Speicherort der Datenbank definieren. Dies ist der Pfad zu einem Ordner auf Ihrer lokalen Festplatte, wo die Datenbank des Syncing Masters gespeichert wird. Wenn Sie die Datenbank übertragen möchten, z.B. auf eine andere Festplatte, denken Sie bitte daran, den Speicherort der Datenbank zu ändern.

Im Bereich Protokolldateien können Sie einen Ordner anlegen, in dem Protokolldateien des Programms gespeichert werden. Der Syncing Master verwendet sie zum Speichern von diagnostischen Informationen. Auf diese Weise kann unser Kunden-Support die Programm-Performance auswerten. Die Protokollierungsstufe definiert, wie die Protokolldateien gespeichert werden. Standardmäßig sollte die Stufe auf "Standard" eingestellt sein. Bei Problemen mit der Kommunikation zwischen den Computern, ausgestattet mit den Client Apps, und jenem, auf dem der Syncing Master ausgeführt wird, muss die Stufe auf "Detailliert" gesetzt werden.

Im letzten Bereich des Syncing Master-Fensters (Netzwerkeinstellungen) können Sie den TCP-Port festlegen, welcher zur Kommunikation zwischen den Client Apps und dem Syncing Master benutzt wird. Standardmäßig wird hier der Port 5002 verwendet. Solange es nicht nötig ist, den Port zu ändern, empfehlen wir, den Originalport zu belassen. Sollte eine Änderung des Ports vonnöten sein, denken Sie bitte daran, im Konfigurationsfenster der Client Apps die gleiche Nummer einzugeben.

Sämtliche Änderungen in den Einstellungen des Syncing Masters bestätigen Sie mit dem Button Übernehmen.

Konfiguration des Systemdienstes C2PublicFolders

Der Syncing Master wird als Systemdienst ausgeführt. Im Fall, dass bei der Verbindung der Client Apps mit dem Syncing Master Probleme auftreten, sollten Sie die Einstellungen des Dienstes C2PublicFolders überprüfen, indem Sie das Tool Dienste (Systemsteuerung, Verwaltung) heranziehen.

Falls die Client Apps keine Verbindung zum Syncing Master aufbauen können, vergewissern Sie sich zunächst, dass der Dienst C2PublicFolders ausgeführt wird. Dazu öffnen Sie das Tool Dienste und stellen sicher, dass der Status des Dienstes C2PublicFolders als Wird ausgeführt angezeigt wird (Abb. 2). Wenn nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst und wählen Sie Starten aus. Im Fall, dass der Dienst nicht gestartet werden kann und ein Anmeldungsfehler vorliegt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst und wählen Sie Eigenschaften aus. Gehen Sie zum Tab Anmelden und überprüfen Sie, ob die Option Lokales Systemkonto aktiviert ist.

Mehr über die Behebung von Verbindungsproblemen.

Falls der Dienst C2PublicFolders beim Hochfahren des Computers nicht gestartet wird, stellen Sie sicher, dass der Starttyp des Dienstes auf Automatisch gesetzt ist. Wenn nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst, gehen auf Eigenschaften und im Tab Allgemein setzen Sie den Starttyp auf Automatisch.

Einstellungen des Systemdienstes C2PublicFolders.
Abb. 2: Einstellungen des Systemdienstes C2PublicFolders.


Lizenzierung

Zum Öffnen des Tabs starten Sie das Administrationspanel (Start, Alle Programme, CodeTwo, Public Folders Syncing Master, Administrationspanel, Andere) und gehen Sie zum Tab Lizenzierung (Abb. 3).

Programmfenster - Tab Lizenzierung.
Abb. 3: Programmfenster - Tab "Lizenzierung".


Der Tab besteht aus zwei Bereichen. In dem ersten Bereich gibt es zwei Buttons: Aktivieren... und Lizenz bestellen.... Wenn Sie auf Aktivieren... klicken, wird das Lizenzierungsmodul von CodeTwo Public Folders eingeblendet (Abb. 4).

Erfahren Sie mehr über die Lizenzierung.

Aktivierungsfenster.
Abb. 4: Lizenzierungsmodul.

Im Fall, dass CodeTwo Public Folders im Demo-Modus ausgeführt wird, wird über dem Button Aktivieren die Meldung angezeigt: Dieses Programm ist nicht lizenziert und wird im Demo-Modus ausgeführt, sowie die Anzahl der verbleibenden Tage. Nach der Aktivierung wird die Meldung durch Ihren Lizenzschlüssel ersetzt. Hier wird auch das Gültigkeitsdatum des Dienstes Forwarding Service angezeigt.

Wenn Sie auf Lizenz bestellen... klicken, werden Sie auf die Programm-Webseite weitergeleitet, wo Sie u.a. den Preisrechner für Lizenzen und unseren Bestellassistenten finden. Im Demo-Modus können beliebig viele User das Programm benutzen. Nach der Aktivierung wird die Zahl der User eingeschränkt: sie wird der Zahl der erworbenen Lizenzen entsprechen.

In dem anderen Bereich des Tabs Lizenzierung befindet sich die Liste Zurzeit lizenzierte Computer Es sind Namen der an den Syncing Master angeschlossenen Computer. Der Name eines jeden Computers lässt sich ändern: am gegebenen Computer klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, Computer und gehen Sie auf Eigenschaften, Einstellungen ändern, Computername, tragen Sie den neuen Namen ein und bestätigen Ihre Eingabe mit Ändern.

Technischer Support

Zum Öffnen des Tabs starten Sie das Administrationspanel (Start, Alle Programme, CodeTwo, Public Folders Syncing Master, Administrationspanel, Andere) und gehen Sie zum Tab Technischer Support (Abb. 5).

The technical support tab.
Abb. 5: Programmfenster - Tab "Technischer Support".


In dem Tab finden Sie mehrere Links zu Webseiten, die nützliche Infos zu CodeTwo Public Folders enthalten. Detaillierte Angaben zur Konfiguration und Bedienung des Programms finden Sie im Benutzerhandbuch und in der Wissensbank. Bei Fragen gehen Sie zum Abschnitt Häufig gestellte Fragen (FAQ) oder kontaktieren Sie unseren Kunden-Support.