Benutzerhandbuch

Inhaltsverzeichnis
Weiter zur Programm-Webseite
Diese Funktion ist in CodeTwo Public Folders v. 4.x (oder älter) nicht verfügbar.

Datei-Freigabe

CodeTwo Public Folders gibt Ihnen die Möglichkeit, neue Ordner anzulegen und sie anschließend für andere Programmuser freizugeben. Alternativ können Sie einen bereits bestehenden Ordner auswählen und dessen Inhalt freigeben. Alle in diesem Tab befindlichen Optionen beziehen sich auf Ordner, welche mit Hilfe der File Sharing App (einer der beiden Client Apps) oder im Administrationspanel freigegeben werden.

Zugriffsrechte

Zum Öffnen des Tabs starten Sie das Administrationspanel (Start, Alle Programme, CodeTwo, Public Folders Syncing Master, Administrationspanel) und gehen Sie auf Datei-Freigabe (Abb. 1).

Der Programmadministrator kann für jeden freigegebenen Ordner Zugriffsrechte definieren. Außerdem kann er bestehende Ordner löschen oder neue Ordner freigeben.

Das Fenster Zugriffsrechte besteht aus zwei Bereichen (Abb. 1).
In dem linken Bereich (Ordnerbaum) wird die aktuelle Struktur der freigegebenen Ordner abgebildet.
In dem rechten Bereich (Zugriffsrechte auf den Ordner) werden die Zugriffrechte einzelner User auf den aktuell ausgewählten Ordner dargestellt.
Die Zugriffsrechte beziehen sich immer auf den links im Ordnerbaum ausgewählten Ordner.

Programmfenster - Management der Zugriffsrechte auf einen freigegebenen Ordner.
Abb. 1: Programmfenster - Management der Zugriffsrechte auf einen freigegebenen Ordner.


Zugriffsrechte auf den Ordner

Direkt nach der Installation von CodeTwo Public Folders verfügt jeder User über einen uneingeschränkten Zugriff auf alle freigegebenen Ordner (es sei, die freigebende Person hat die Zugriffsrechte des Users Default deaktiviert). Daher hat jeder User auch die Möglichkeit, neue Ordner anzulegen sowie bestehende Ordner mitsamt deren Unterordnern zu bearbeiten und zu löschen. Falls Sie den Zugriff eines Users einschränken möchten, fügen Sie diesen zu der Liste rechts hinzu und räumen Sie ihm entsprechende Zugriffsrechte ein. Jeder User von CodeTwo Public Folders wird anhand seines Namens identifiziert, der beim Erstellen von dessen Konto angelegt wird.

Mehr über das Anlegen eines Userkontos

Es sind zwei Buttons in dem Bereich verfügbar:
User hinzufügen User hinzufügen
User entfernen User entfernen

Zwecks Festlegung der Rechte fügen Sie den User zu der Liste hinzu. Dazu klicken Sie auf den Button User hinzufügen. Es wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie einen oder mehrere User auswählen können. Zum Bestätigen klicken Sie auf OK (der neue User erscheint nun in der Liste). Nachdem Sie das Account erstellt haben, legen Sie fest, welche Aktionen an dem gegebenen Ordner vorgenommen werden dürfen. Zu diesem Zweck aktivieren/deaktivieren Sie die einzelnen Rechte, welche neben dem Usernamen aufgelistet stehen.

Zum Entfernen eines Users von der Liste markieren Sie ihn und klicken Sie auf User entfernen. Der User wird nicht mehr angezeigt. Von nun an verfügt er über die standardmäßigen Zugriffsrechte auf den ausgewählten Ordner.

In der Userliste eines jeden Ordners wird der Benutzer Default angezeigt. Dessen Zugriffsrechte bestimmen den standardmäßigen Zugriff auf den Ordner. Jeder User, der nicht explizit auf der Zugriffsrechteliste steht, verfügt über den standardmäßigen Zugriff (es sei, die freigebende Person hat die Zugriffsrechte des Benutzers Default deaktiviert).

Mit einem Klick auf OK oder auf Übernehmen treten Änderungen, getätigt in dem Tab Zugriffsrechte, in Kraft.

Die Zugriffsrechte können ebenfalls von dem jeweiligen Ordnerinhaber gemanagt werden, wenn er einen privaten Ordner mittels der File Sharing App freigibt. Mehr...

Ordnerbaum

In der Liste befindet sich ein übergeordneter Ordner namens CodeTwo Shared Folders, welcher alle freigegebenen Ordner enthält.

Es sind folgende Buttons in dem Bereich verfügbar:
Rechte kopieren Rechte kopieren
Neuer Ordner Neuer Ordner
Ordner löschen Ordner löschen
Ordner öffnen Ordner öffnen

Wenn Sie die Zugriffsrechte, festgelegt für einen bestimmten Ordner, auf dessen Unterordner übertragen möchten, klicken Sie auf den Button Rechte kopieren. Sollen für alle freigegebenen Ordner die gleichen Zugriffsrechte gelten, definieren Sie diese für den Ordner des höchsten Levels (CodeTwo Shared Folders) und klicken Sie auf den Button Rechte kopieren. Von diesem Augenblick an werden für jeden Ordner die gleichen Rechte gelten.

Zum Anlegen eines neuen Ordners klicken Sie CodeTwo Shared Folders an. Anschließend klicken Sie auf den Button Neuer Ordner, geben den Namen und die Beschreibung des neuen Ordners ein und bestätigen mit OK. Die Beschreibung kann auch nachträglich hinzugefügt bzw. bearbeitet werden, indem Sie auf den Button Ändern... rechts neben dem Beschreibungsfeld klicken.

Zum Erstellen eines neuen Unterordners markieren Sie den Ordner, in dem der neue Ordner angelegt werden soll, und klicken auf den Button Neuer Ordner. Benennen Sie den neuen Ordner und bestätigen mit OK.

Zum Entfernen eines Ordners markieren Sie ihn und klicken Sie auf Ordner entfernen. Der einzige Ordner, der nicht entfernt werden kann, ist der übergeordnete Ordner CodeTwo Shared Folders.

Zum Öffnen eines im Ordnerbaum befindlichen Ordners markieren Sie ihn und klicken auf den Button Ordner öffnen.

In der Tabelle unten wurden Zugriffsrechte zusammengestellt, welche den einzelnen Usern eingeräumt werden können (gilt nicht für den übergeordneten Ordner CodeTwo Shared Folders):

Zugriffsrecht Beschreibung
Dateien erstellen / speichern Der User kann neue Dateien erstellen sowie bestehende Dateien bearbeiten.
Unterordner erstellen Der User kann in dem ausgewählten Ordner neue Unterordner erstellen.
Ordner löschen Der User kann den Ordner entfernen. D.h. kein anderer User wird auf diesen Ordner zugreifen können. Diejenigen User, die dieses Recht nicht haben, können den Ordner nur von ihrer eigenen Festplatte löschen. Andere User werden weiterhin auf den Ordner zugreifen können.
Dateien und Ordner löschen Der User kann alle in dem ausgewählten Ordner befindlichen Dateien und Unterordner löschen.
Sichtbarer Ordner Der User muss über dieses Recht verfügen, um den Ordner sehen zu können.

Die meisten Rechte sind unabhängig voneinander. Ein User kann beispielsweise das Recht "Dateien erstellen / speichern" haben, nicht aber das Recht "Dateien und Unterordner löschen".

Das Recht, welches alle anderen Rechte blockiert, heißt Sichtbarer Ordner. Sollte ein User dieses Recht nicht haben, wird er den Ordner nicht sehen können, selbst wenn er über alle anderen Zugriffsrechte verfügt.

In der Tabelle unten finden Sie zwei für den Ordner CodeTwo Shared Folders verfügbare Zugriffsrechte, welche den Usern gewährt werden können:

Zugriffsrecht Beschreibung
Geteilte Ordner anlegen Der User kann in CodeTwo Shared Folders neue Ordner anlegen.
Geteilte Ordner löschen Der User kann in CodeTwo Shared Folders bestehende Ordner löschen.


Wie Sie sehen, es gibt keine Möglichkeit, in CodeTwo Shared Folders neue Dateien zu erstellen bzw. zu bearbeiten. Dieser Ordner dient lediglich zum Speichern anderer freigegebener Ordner. Außerdem kann er nicht gelöscht werden: dann würden nämlich alle freigegebenen Ordner mitsamt deren Inhalt gelöscht werden.