Handbuch
Inhaltsverzeichnis
Besuchen Sie die CodeTwo Public Folders Webseite
Laden Sie das Benutzerhandbuch als .pdf herunter!
Öffentliche Ordner
CodeTwo Public Folders ermöglicht den Austausch von Daten in Outlook auf zwei Weisen: der Benutzung von öffentlichen Ordnern, sowie der Veröffentlichung von persönlichen Ordnern.

Öffentliche Ordner befinden sich in einer separaten Ordner-Struktur namens C2PublicFolders. Sie erscheint im Outlook nach der Installation des Programms. Am Anfang befinden sich dort nur zwei Standard-Ordner: "Gelöschte Objekte" und "Suchordner" (im Outlook 2003/2007) (siehe Abb.1). Wenn sie den CodeTwo Demo-Server Syncing Master bei der Installation ausgewählt haben, werden die öffentlichen Ordner nicht leer. Es werden sich dort verschiedene Ordner und Testdaten befinden, die von den Benutzern auf diesem Server erstellt wurden. Mehr...

C2PublicFolders Ordner-Struktur wird von der persönlichen Ordner-Struktur getrennt. Öffentliche Ordner werden verwendet, um Daten von mehreren Benutzern zu speichern, wie z. B. gemeinsam genutzte Kalender, Kontakt-Datenbanken, E-Mail-Datenbank, Gruppen-Aufgaben. Wenn Sie den anderen Benutzern Daten aus Ihrem persönlichen Ordnern freigeben möchten, sollten Sie die persönlichen Ordner veröffentlichen.

Wenn Sie nach der Installation des Programms, die öffentlichen Ordner im Outlook nicht sehen, stellen Sie sicher, dass die Ansicht Ordnerliste im linken Panel ausgewählt ist. Mehr...

Benutzer können neue Ordner aller Outlook-Arten in den öffentlichen Ordnern erstellen und sie zum Datenaustausch benutzen, z. B. Kalender, Kontakte, E-Mail-Postfächer, Aufgaben, Journals, Notizen (siehe Abb.2). Die Daten, die in den öffentlichen Ordnern erstellt und bearbeitet werden, sind für alle Benutzer von CodeTwo Public Folders im Netzwerk freigegeben. Alle Änderungen werden in Echtzeit synchronisiert und sind sofort für die Benutzer sichtbar.


Der Administrator kann die Zugriffsrechte auf öffentliche Ordner vergeben. Dadurch können einige Benutzer uneingeschränkte Rechte auf einige Daten besitzen, und die anderen nur Teilrechte, wie z. B. das Lesen von Elementen. Die anderen können weiterhin keine Rechte auf die öffentlichen Ordner besitzen und die Ordner nicht sehen. Mehr Informationen finden Sie im Abschnitt Zugriffsrechte-Verwaltung.

Die Ordner-Struktur der öffentlichen Ordnern nach der Installation.
Abb.1 Die Ordner-Struktur der öffentlichen Ordnern nach der Installation.

Beispiele von öffentlichen Ordnern erstellt von den Benutzern des Programms.
Abb.2 Beispiele von öffentlichen Ordnern erstellt von den Benutzern des Programms.