CodeTwo Exchange Migration vorgestellt und bewertet von Microsoft MVP

Exchange Migration - MVPSeit der Premiere von CodeTwo Exchange Migration ist knapp ein halbes Jahr vergangen. Das Migrations-Tool für Exchange Server erfreut sich wachsender Beliebtheit,  unter anderem, weil der Extended Support für Exchange 2003 zum 8. April 2014 eingestellt wird. Für viele ist es an der Zeit, Postfächer und öffentliche Ordner in eine neuere Installation zu verschieben.

Im Internet werden derzeit Erfahrungen zum Thema Migration auf Exchange 2013 ausgetauscht. Man findet Beiträge unterschiedlicher Länge und verschiedenen Profi-Grades. Darunter auch zahlreiche Tipps von Microsoft MVPs. Einer dieser Experten, Ratish Nair, hat sich CodeTwo Exchange Migration angenommen und eine mit dem Tool durchgeführte Migration von Exchange 2007 zu Exchange 2013 Schritt für Schritt beschrieben.

Der Autor berücksichtigt dabei drei Relationen, in denen der Quell- und der Zielserver zueinander stehen können:

  • Migration innerhalb der gleichen Domäne
  • Migration in eine andere Domäne mit Trust
  • Migration in eine andere Domäne ohne Trust

Seinen Beitrag mit dem Titel „CodeTwo Exchange Migration for Exchange 2003 to 2010/2013: Operational review“ kann man in voller Länge auf MSExchangeGuru.com nachlesen.

CodeTwo Exchange Migration ist auch als Trial-Version verfügbar. Diese ermöglicht eine Verschiebung von bis zu 10 Elementen pro Ordner.

CodeTwo Exchange Migration kostenlos testen

Für Fragen zur Installation und Konfiguration des Programms besuchen Sie die Sektion FAQ auf der Produkt-Webseite oder kontaktieren Sie unseren technischen Support. Eine Liste unterstützter Migrationsszenarien finden Sie hier.

Zurück zur Hauptseite

CodeTwo Exchange Migration vorgestellt und bewertet von Microsoft MVP by

One thought on “CodeTwo Exchange Migration vorgestellt und bewertet von Microsoft MVP


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*