CodeTwo Sync for iCloud

Automatische Ordner-Synchronisation zwischen Outlook und iCloud

CodeTwo Sync for iCloud

Häufig gestellte Fragen (FAQ) - CodeTwo Sync for iCloud

Hier finden Sie Antworten auf die häufigst gestellten Fragen zu CodeTwo Sync for iCloud.

  1. Welchen Nutzen hat das Programm für Outlook-User?

    Das Programm ermöglicht den Abgleich Ihrer Outlook-Ordner mit iCloud. Somit werden diese auf Ihrem iPad, iPhone und allen anderen Geräten von Apple® angezeigt.

  2. Was muss ich beachten, bevor ich CodeTwo Sync for iCloud installiere?

    Bevor Sie CodeTwo Sync for iCloud installieren, muss zunächst die iCloud Systemsteuerung für Windows installiert und konfiguriert werden.

  3. Wie konfiguriert man die iCloud Systemsteuerung für Windows?

    Befolgen Sie einfach diese Anleitung auf Apples Webseite.

  4. Kann CodeTwo Sync for iCloud Daten mehrerer Outlook-Profile synchronisieren?

    Die aktuelle Version synchronisiert Daten des Standardprofils, da die iCloud Systemsteuerung für Windows nur dieses Profil unterstützt.

  5. Warum synchronisiert das Programm keine E-Mails?

    In der aktuellen Version wird die Synchronisation der E-Mail-Ordner zwischen Outlook und iCloud nicht unterstützt. Die Synchronisation der Mails zwischen Outlook und iPhone muss jedoch nicht zwingend mittels iCloud erfolgen: Sie können auf das IMAP oder das Exchange-Protokoll zurückgreifen.

  6. Kann das Programm Daten in dem Posteingang eines Exchange-Kontos synchronisieren?

    Ja. Sie können auch Daten in dem Posteingang eines Exchange-Kontos synchronisieren. Dies gilt jedoch nicht für öffentliche Exchange-Ordner. Zur Synchronisation Ihres Outlook mit öffentlichen Exchange-Ordnern benutzen Sie CodeTwo Exchange Sync.

  7. Was tun, wenn während der Arbeit mit der Anwendung Probleme auftreten?

    Anhand folgender Fragen überprüfen Sie, ob die Anwendung korrekt konfiguriert wurde:

    • Vergewissern Sie sich, dass alle Systemanforderungen erfüllt werden.
    • Stellen Sie sicher, dass die iCloud Systemsteuerung für Windows ausgeführt wird, und dass Sie zu iCloud eingeloggt sind.
    • In vielen Fällen ist die PST-Datei (Outlook-Datenbank) schuld. Solange Outlook selbst ausgeführt wird, mag das nicht aufgefallen sein. Es reicht jedoch, dass Sie ein Add-in installieren, und schon bereitet die PST-Datei Probleme. In diesem Fall empfehlen wir, auf dieses Microsoft-Tool zurückzugreifen.
    • Prüfen Sie, ob Sie in Outlook das Standardprofil benutzen. CodeTwo Sync for iCloud unterstützt nur das Standardprofil, was unmittelbar mit den Einschränkungen der iCloud Systemsteuerung für Windows zusammenhängt.
    • CodeTwo Sync for iCloud, älter als v. 1.3.2, war nicht kompatibel mit Outlook 2013 und hat auch keine Besprechungsanfragen synchronisiert. Vergewisserm Sie sich, dass Sie die neueste Version des Programms benutzen.
  8. Bieten Sie auch technische Unterstützung an?

    Nein, für CodeTwo Sync for iCloud bieten wir keinen Support an. Im Fall, dass keine der o.g. Antworten Ihr Problem löst, gehen Sie bitte zu diesem Artikel in unserer Wissensbank: http://www.codetwo.com/kb/271.