CodeTwo Email Signatures
for Office 365

Zentral verwaltete, serverseitige E-Mail-Signaturen für Exchange Online

Übersicht

CodeTwo Email Signatures for Office 365 ist ein administratives Tool, welches die Verwaltung von E-Mail-Signaturen und Disclaimern für Exchange Online-User verbessert. Mit Hilfe des Tools kontrollieren Sie das Aussehen einer jeden E-Mail, die durch Ihren Office 365-Mandanten wandert, unabhängig von dem durch User verwendeten E-Mail-Client.

Auf einen Blick:

  • Cloud-seitig (erfordert keine Installation auf Servern oder Anwender-PCs) Cloud-seitig (erfordert keine Installation auf Servern oder Anwender-PCs)
  • Automatische E-Mail-Signatur auf jedem Gerät (inkl. Mobilgeräten) Automatische E-Mail-Signatur auf jedem Gerät (inkl. Mobilgeräten)
  • Personalisierte Signaturen mit Daten aus dem Azure AD Personalisierte Signaturen mit Daten aus dem Azure AD
  • Sichere Relay-Technologie, verankert in MS-Datenzentren Sichere Relay-Technologie, verankert in MS-Datenzentren
  • Signatur unterhalb von Antworten/Weiterleitungen Signatur unterhalb von Antworten/Weiterleitungen
  • Einfaches Einbinden von Bildern und Bannern Einfaches Einbinden von Bildern und Bannern
  • Signatur-Templates mit Office 365-Anwenderprofilbild Signatur-Templates mit Office 365-Anwenderprofilbild
  • Programmeigener HTML-Editor für Signatur-Templates Programmeigener HTML-Editor für Signatur-Templates

9 Jahre Erfahrung

CodeTwo Email Signatures for Office 365 ist das Cloud-seitige Pendant zu unserem gut bekannten und mehrfach ausgezeichneten Programm zur Verwaltung von Signaturen und Disclaimern in Exchange Server (On-Premise), CodeTwo Exchange Rules.

9 Yahre

Unsere Erfahrung und Feedback, das wir in den letzten 9 Jahren von 50.000 Unternehmen bekommen haben, bilden zusammen die Grundlage für den Entwicklungsprozess des neuen Tools.

Hauptfunktionen

  • Zentrale und automatische E-Mail-Signaturen

    Sobald Sie das Programm eingerichtet haben, werden E-Mail-Signaturen und Disclaimer automatisch, gemäß Ihren Einstellungen an E-Mails angefügt. Das Anfügen erfolgt serverseitig, direkt in der Cloud. Deshalb ist es nicht nötig, die Einstellungen auf Client-Maschinen zu importieren.

  • Unterstützung für alle E-Mail-Clients inkl. Mobilgeräten

    Weil die Anwendung E-Mail-Signaturen in der Cloud anfügt, gibt es keine Einschränkungen hinsichtlich der verwendeten E-Mail-Clients. Endanwender können somit frei entscheiden, welches E-Mail-Programm oder Gerät sie nutzen möchten. Das Anfügen der Signatur übernimmt CodeTwo Email Signatures for Office 365.

  • Signaturen in Gesendeten Elementen

    Außer E-Mail-Signaturen in Nachrichten einzufügen verfügt CodeTwo Email Signatures for Office 365 auch die einzigartige Fähigkeit, diese im Ordner Gesendete Elemente des Nutzers anzuzeigen. Dadurch sehen die Nutzer exakt dasselbe wir deren Empfänger. Des Weiteren hilft Ihnen die Funktion dabei, gesetzliche Vorgaben einfach einzuhalten. All dies, ohne die Leistung der Applikation oder von Office 365 zu beeinflussen! Erfahren Sie mehr...

  • Unterstützung für Azure-AD

    CodeTwo Email Signatures for Office 365 ist vollständig verzahnt mit User-Daten im Azure-AD. Demzufolge können Sie ein unternehmensweites E-Mail-Signatur-Template mit AD-Platzhaltern erstellen. Die Platzhalter werden mit individuellen User-Daten gefüllt, sobald die Nachricht gesendet wird. Das Programm liest die Daten im User-Katalog aus und fügt sie in die E-Mail-Signatur ein.

  • Signaturen mit Logo und Banner

    Das Programm unterstützt vollständig Bilder u.a. Grafik, sodass sie problemlos in Ihren E-Mail-Signatur-Templates verwendet werden können. Damit sorgen Sie nicht nur für professionelles Aussehen Ihrer E-Mails. Es erweist sich als sehr hilfreich, wenn es um Themen wie E-Mail-Marketing geht. Grafik, angefügt durch CodeTwo Email Signatures for Office 365, wird als Inline-Bild angezeigt, und nicht als Anhang.

  • Signaturen mit Anwenderprofilbild

    CodeTwo Email Signatures for Office 365 lässt Sie das Office 365-Anwenderprofilbild in Signatur-Templates einbinden.

  • Integrierter HTML-Editor

    Eines der wichtigsten Features im Tool ist der integrierte HTML-Editor für Signaturen, mit dem Sie Ihre E-Mail-Signatur-Templates bearbeiten, oder sogar welche von Grund auf neu erstellen können. Keine HTML-Kenntnisse? Kein Problem! Der grafische Editor lässt Sie professionelle Signaturen entwerfen und wandelt sie selbst in HTML um.

  • Absenderspezifische Signaturen

    E-Mail-Signaturen werden gemäß vom Administrator hinterlegten Einstellungen angefügt. Diese Einstellungen können sich auf die gesamte Organisation beziehen, oder aber auf ausgewählte Gruppen bzw. individuelle User. Dank dem integrierten AD-Filter können E-Mail-Signaturen abhängig von User-Attributten aus dem AD, wie z.B. der Abteilung, angefügt werden. Das macht CodeTwo Email Signatures for Office 365 zu einer sehr leistungsstarken und skalierbaren Lösung.

  • E-Mail-Verarbeitung auf Microsoft Azure-Servern

    Die Signaturfunktion des Programms basiert auf dem E-Mail-Relay-Mechanismus von Exchange Online. Um Ihre E-Mail-Signaturregeln anzulegen, müssen E-Mail-Konnektoren eingerichtet werden. Die Server von CodeTwo stehen in Microsofts Datenzentren, und E-Mails werden nach Verarbeitung immer umgehend an den originalen Mandanten zurückgeleitet. Der Vorgang ist unsichtbar für den Absender und den Empfänger und beeinträchtigt nicht die Zustellbarkeit von Nachrichten.

  • Installation Weiter-weiter-beenden

    Obwohl die Konfiguration des Programms Einrichtung von E-Mail-Konnektoren für den Office 365-Mandanten mit einschließt, ist das Deployment schnell und einfach. Die Konfigurationsassistenten richten die Konnektoren automatisch ein. Alles was Sie tun müssen, ist, den Prozess mit Ihren Office 365-Global-Admin-Zugangsdaten zu autorisieren.

  • Zuverlässig und sicher

    Wir tun alles, um störungsfreien und sicheren Betrieb unserer Software zu gewährleisten. Unsere internen Belastungstests und das Feedback von den Beta-Testern zeigen, dass unser Tool die Zustellung von E-Mails um nur wenige Sekunden verzögert. Dank Azure-Oauth-Authentifizierung werden die Admin-Zugangsdaten zu keinem Zeitpunkt in unseren Diensten gespeichert und durch Hackerangriffe gefährdet.