Wie führt man gezielte E-Mail-Marketing-Kampagne mithilfe der E-Mail-Signaturen aus?

Mit gezielten E-Mail-Kampagnen passen Sie E-Mails an Ihre Empfänger richtig an. Der Begriff „gezieltes E-Mail-Marketing“ (engl. targeted email marketing) erinnert Sie wahrscheinlich sofort an Newsletter. Es gibt jedoch eine einfachere und effektivere Methode für gezielte E-Mail-Werbung: Gezielte E-Mail-Signaturkampagnen. Kratzen Sie sich nicht am Kopf. Im Folgenden zeige ich Ihnen einige Gründe, die diese Methode befürworten, und ein Tool, das sich für diese Aufgabe perfekt eignet – CodeTwo Email Signatures for Office 365.

Wie führt man gezielte E-Mail-Marketing-Kampagne mithilfe der E-Mail-Signaturen aus?
Weiterlesen „Wie führt man gezielte E-Mail-Marketing-Kampagne mithilfe der E-Mail-Signaturen aus?”

Wie verhindert man, dass Office 365-Benutzer E-Mails außerhalb der Organisation senden?

Es ist manchmal notwendig, dass der E-Mail-Fluss außerhalb der Organisation für bestimmte Benutzer oder Benutzergruppen blockiert wird. Dieser Beitrag erklärt, wie Sie mithilfe von Exchange Online-Nachrichtenflussregeln verhindern können, dass Office 365-Benutzer E-Mails an externe Empfänger senden.

Wie blockiert man E-Mails gesendet an eine externe Organisation?
Weiterlesen „Wie verhindert man, dass Office 365-Benutzer E-Mails außerhalb der Organisation senden?”

E-Mail-Signaturen in Office 365: Setzen Sie verschiedene Signaturen je nach Empfänger ein

Gut aussehende E-Mail-Signaturen können Ihr Markenimage stärken oder auch von Grund auf aufbauen. Wenn gut zielgerichtet, sind sie als verlässliches Marketingtool nützlich. Die neue Funktion von CodeTwo Email Signatures for Office 365 erweitert wesentlich die nativen Targeting-Möglichkeiten der Software. Sie fügt jetzt personalisierte E-Mail-Signaturen hinzu, je nachdem, wer Ihre E-Mail erhält. Und mit dem bereits im Programm vorhandenen Absender- und Keyword-Bedingungen, gewinnen Sie volle Kontrolle über die E-Mail-Signaturen in Ihrer Organisation.

Neue Funktion: E-Mail-Signaturen angepasst an Empfänger
Weiterlesen „E-Mail-Signaturen in Office 365: Setzen Sie verschiedene Signaturen je nach Empfänger ein”

Dark Mode endlich in Outlook freigegeben

Der dunkle Modus ist endlich in Outlook und Outlook on the Web vorhanden! Nun können Sie den E-Mail-Hintergrund in ein tiefes Dunkelgrau ändern, was die meisten „fast schwarz“ nennen würden. Hier erfahren Sie, welche Outlook-Versionen den Dunkelmodus unterstützen, wie er funktioniert und vor allem, was man bei dessen Nutzung beachten soll.

Dark Mode im Outlook
Weiterlesen „Dark Mode endlich in Outlook freigegeben”

Die besten Apps für Office 365 von CodeTwo

Office 365-Administratoren suchen nach Drittanbieter-Tools für Office 365, um ihre Arbeit zu vereinfachen und zu beschleunigen. Zwar ist es wahrscheinlich nicht möglich, alle Admin-Aufgaben zu automatisieren, können aber manche Lösungen dabei helfen, mindestens drei Aspekte der täglichen Routine zu automatisieren: Signatur-Verwaltung, Migrationen und Backups. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren, wie Sie sich die CodeTwo-Lösungen für Office 365 zunutze machen können.

Top Apps für Office 365
Weiterlesen „Die besten Apps für Office 365 von CodeTwo”

Migration von Exchange zu Office 365: Migrationsplan

Angesichts der immer größeren Popularität von Office 365 gibt es nur wenige Administratoren, die nicht daran gedacht haben, von ihrem lokalen Exchange Server auf die Cloud von Microsoft zu wechseln. Da das Verschieben von Postfächern nie einfach ist, gibt es einige Konsequenzen, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie in die neue Umgebung umziehen. Wenn Sie Probleme während des Vorgangs minimieren oder vermeiden möchten, müssen Sie Ihre Migration sorgfältig planen. Dieser Artikel enthält eine Präsentation der Migrationstypen von Exchange zu Office 365 sowie eine Beispiel-Checkliste für die Migration, auf die Sie später verweisen können.

Erstens müssen Sie es in Betracht ziehen, dass Office 365 einige Speicherbeschränkungen hat. In allen Postfachtypen, einschließlich öffentlicher Ordner und freigegebener Postfächer, können bis zu 50 GB Daten gespeichert werden. Wenn in Ihrer Organisation öffentliche Ordner oder Postfächer vorhanden sind, die diese Größe überschreiten, möchten Sie möglicherweise einige Inhalte archivieren.

Zweitens erfordert der Übergang zu Office 365 eine gründliche Vorbereitung der Quell- und Zielumgebung, bevor die eigentliche Migration gestartet werden kann.

Es gibt eine Reihe von nativen Optionen für diejenigen, die von ihrer lokalen Exchange-Version zur Online-Version wechseln möchten:

Weiterlesen „Migration von Exchange zu Office 365: Migrationsplan”

Neue Ausgabe: Conversational Office 365 Migrations

Alle paar Jahre erwägt ganz ernst eine beträchtliche Anzahl von Exchange Server-Administratoren, Postfächer von ihren lokalen Servern in die Office 365-Cloud zu migrieren. Dies geschieht normalerweise, wenn sich das Ende des Supports für einen anderen lokalen Exchange Server schnell nähert, wie dies derzeit bei Exchange 2010 der Fall ist. Oder wenn ein neues Office 365-Rechenzentrum geöffnet wird, wie letztens in Deutschland. Entgegen der landläufigen Meinung muss die Migration von Postfächern zu Office 365 keine schwierige Aufgabe sein. Wenn Sie es nicht glauben, haben Sie wahrscheinlich weder „Conversational Office 365 Migrations“ von J. Peter Bruzzese gelesen, noch CodeTwo Office 365 Migration verwendet.

Office 365 Migration Guide
Weiterlesen „Neue Ausgabe: Conversational Office 365 Migrations”

CodeTwo Backup-Lösungen: Neue Lizenzierung und Funktionen

CodeTwo Backup-Lösungen bieten eine einfache und zuverlässige Methode zum Sichern und Wiederherstellen der Daten aus Office 365, Exchange, SharePoint und OneDrive for Business. Die Version 2.2 (freigegeben am 16. September) von CodeTwo Backup for Office 365 und CodeTwo Backup for Exchange ist ein Schritt weiter zur Bereitstellung einer umfassendsten Lösung zur Sicherung und Notfallwiederherstellung für Ihr Unternehmen. Die wichtigsten Änderungen eingeführt mit diesem Update sind:

  • Unterstützung für Office 365-Gruppenpostfächer;
  • Neues Lizenzierungsmodell.
Weiterlesen „CodeTwo Backup-Lösungen: Neue Lizenzierung und Funktionen”

Treffen wir uns auf Microsoft Ignite 2019

Microsoft Ignite wird bald (4. November 2019) im Orange County Convention Center in Orlando, Florida, beginnen. Wie gewohnt wird CodeTwo dabei sein, um über alle Neuigkeiten von Microsoft auf dem Laufenden zu bleiben. Wir werden die neuesten Entwicklungen in unseren Lösungen für E-Mail-Signaturverwaltung, Migration und Backup mitteilen. Besuchen Sie uns am Stand Nr. 2321.

CodeTwo auf Microsoft Ignite 2019
Weiterlesen „Treffen wir uns auf Microsoft Ignite 2019”

Wie migriert man Exchange 2010 direkt zu Office 365?

Wie unterscheidet sich die Migration von Exchange 2010 zu Office 365 von anderen Szenarien? Erstens gab es vor Exchange 2010 keine Möglichkeit, mit Office 365 eine Hybridumgebung zu erstellen. Außerdem ist Exchange 2010 einer der populärsten Quellserver. Für Unternehmen, die neuere Serverversionen haben, für die der Support immer noch verfügbar ist, wäre es vielleicht nicht so sinnvoll jetzt auf die Cloud zu wechseln, besonders gleich nach der neuen Freigabe von Exchange. Schließlich müssen bei der Migration von Exchange 2010 nach Office 365 einige zusätzliche Schritte ausgeführt werden.

Migration von Exchange 2010 zu Office 365
Weiterlesen „Wie migriert man Exchange 2010 direkt zu Office 365?”