CodeTwo bei Microsoft Ignite: bahnbrechende Updates für clientseitige Signaturen

Szymon Szczesniak, der CEO von CodeTwo, hat bei Microsoft Ignite 2020 unsere wichtigste neue Funktion für CodeTwo Email Signatures for Office 365 präsentiert. 

Es handelt sich um ein neues Web-Add-In, das in Zusammenarbeit mit Microsoft entwickelt wurde. Es ist mit Outlook für Windows, OWA und Outlook für Mac kompatibel und fügt dem E-Mail-Inhalt in Echtzeit clientseitige Signaturen hinzu. Dieses Add-In lässt sich unternehmensweit ohne Benutzerinteraktion im Microsoft 365 Admin Center bereitstellen.  

Die Sitzung unseres CEOs bei Microsoft Ignite können Sie hier ansehen: 

Microsoft Ignite 2020: Neue Funktion von CodeTwo

Bitte beachten Sie, dass dieses Add-In erst um Dezember allgemein verfügbar sein soll. Wir verschicken jedoch bald Closed-Beta-Einladungen. 

Weiterlesen „CodeTwo bei Microsoft Ignite: bahnbrechende Updates für clientseitige Signaturen”

Update der Backup-Tools von CodeTwo: Unterstützung für OAuth 2.0 und Archivpostfächer

Die Version 2.3.x von CodeTwo Backup (CodeTwo Backup for Office 365 und CodeTwo Backup for Exchange) ist jetzt verfügbar. Zusammen mit den üblichen Verbesserungen der Leistung und Stabilität (Sie können weniger Drosselung erwarten) enthält die neue Version auch neue großartige Funktionen:

  • Die Software unterstützt die Modern Authentication (OAuth 2.0).
  • Die Software sichert und stellt Archivpostfächer wieder her.
  • Die Software erfordert keine Lizenzen mehr für freigegebene Postfächer.
Backup Update oAuth archive mailboxes
Weiterlesen „Update der Backup-Tools von CodeTwo: Unterstützung für OAuth 2.0 und Archivpostfächer”

Bedingte Platzhalter: neue Funktion in CodeTwo Email Signatures for Office 365

Das neueste Update von CodeTwo Email Signatures for Office 365 bringt eine neue Funktionalität in den integrierten Signatur Template Editor: bedingte Platzhalter (conditional placeholders). Anders als Standardplatzhalter, die Absenderinformationen aus Azure AD (wie Name, Jobposition, Telefonnummer usw.) oder Nachrichteneigenschaften ziehen, fügen bedingte Platzhalter benutzerdefinierte Informationen in E-Mail-Signaturen ein (Text, Bilder, Animationen und sogar HTML-Code-Schnipsel). Dadurch erhalten Ihre Signaturen automatisch generische Informationen anstelle der fehlenden Azure AD-Benutzerattribute. Dieser Beitrag erklärt, wie diese Platzhalter funktionieren, wozu sie fähig sind und wie Sie sie in Ihren E-Mail-Signaturvorlagen für Microsoft 365 (Office 365) verwenden können.

Bedingte Platzhalter – neue Funktion in CodeTwo Email Signatures for Office 365
Weiterlesen „Bedingte Platzhalter: neue Funktion in CodeTwo Email Signatures for Office 365”

CodeTwo Backup for Office 365 wird zu Microsoft Preferred Solution auf Azure Marketplace

Wir haben vor kurzem angekündigt, dass Sie CodeTwo Backup for Office 365 direkt von Microsoft Azure Marketplace bereitstellen und auf diese Weise Cloud-Sicherungen Ihrer Microsoft 365-Daten (Office 365) erstellen können. Zwei Monate später freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Microsoft unser umfassendes Backup- und Recovery-Tool als Preferred Solution (bevorzugte Lösung) anerkannt hat.

CodeTwo Backup for Office 365 wird zu Microsoft Preferred Solution auf Azure Marketplace
Weiterlesen „CodeTwo Backup for Office 365 wird zu Microsoft Preferred Solution auf Azure Marketplace”

Microsoft 365-Gruppen und Verteilerlisten: eingehender Vergleich

Office 365-Gruppen wurden in Microsoft 365-Gruppen umbenannt. Dieses Rebranding ändert nichts an deren Funktionalität, aber Sie können beide Namen in verschiedenen Quellen finden.

Auf dem lokalen Exchange Server gibt es drei grundlegende Gruppentypen: Verteilergruppen (aka Verteilerlisten), dynamische Verteilerlisten und Sicherheitsgruppen. Microsoft 365 bietet einen anderen Typ: Microsoft 365-Gruppe (aka Office 365-Gruppe). Ein kurzer Blick reicht, um zu bemerken, dass diese Microsoft 365-Gruppen denselben Zweck wie Verteilerlisten erfüllen können. Die Sache ist – was Sie möglicherweise bei zahlreichen Gelegenheiten feststellen würden – Verteilerlisten sind veraltet. Microsoft 365-Gruppen hingegen sind eine empfohlene und kontinuierlich verbesserte Funktion. Wie unterscheiden sich also Verteilergruppen von Microsoft 365-Gruppen? Die Antwort finden Sie im folgenden Beitrag.

Microsoft 365-Gruppen und Verteilerlisten: eingehender Vergleich
Weiterlesen „Microsoft 365-Gruppen und Verteilerlisten: eingehender Vergleich”

CodeTwo anerkannt als 2020 Microsoft Partner of the Year Finalist für Customer Experience

Heute feiert CodeTwo mit Microsoft einen weiteren großen Erfolg. Nachdem wir letztes Jahr in der Kategorie ISV zum Microsoft Partner of the Year 2019 ernannt wurden, teilen wir Ihnen heute mit großem Stolz mit, dass diesmal CodeTwo als 2020 Microsoft Partner of the Year Finalist in der Kategorie Customer Experience (Kundenerfahrung) ausgezeichnet wurde.

Finalist MS Partner 2020
Weiterlesen „CodeTwo anerkannt als 2020 Microsoft Partner of the Year Finalist für Customer Experience”

Wie verhindert man, dass Benutzer ihre Profilbilder in Microsoft 365 ändern?

Wenn Sie Benutzerfotos in Microsoft 365 (Office 365) hochladen, werden diese über den gesamten Microsoft 365-Tenant und die in Azure AD integrierten Apps verbreitet: in Outlook, Teams, SharePoint und anderen. Standardmäßig kann jeder Benutzer sein Foto nach Belieben ändern. Dies könnte aber problematisch für Administratoren sein, die alles in Ordnung halten möchten. Der folgende Beitrag zeigt, wie Sie Benutzer daran hindern, deren Fotos in Microsoft 365 zu ändern, und warum dies nötig ist.

Wie verhindert man, dass Benutzer Profilbilder in Microsoft 365 ändern?
Weiterlesen „Wie verhindert man, dass Benutzer ihre Profilbilder in Microsoft 365 ändern?”

Migration von SBS 2011 zu Microsoft 365

SBS (Small Business Server) 2011 ist im Grunde genommen Windows Server 2008 R2, der mit Exchange 2010 in einer einzigen Suite zusammengestellt ist. Daher soll die Migration von SBS 2011 zu Microsoft 365 (Office 365) ähnlich wie die Migration von Exchange 2010 zu Office 365 sein, oder? Nicht unbedingt. Es gibt einige Unterschiede, die sich auf den Migrationsprozess auswirken. In diesem Beitrag erfahren Sie, warum die Migration von SBS 2011 sich lohnen kann und welche Optionen für die Datenmigration zu Microsoft 365, dem beliebtesten Migrationsziel, verfügbar sind.

Migration von SBS 2011 zu Microsoft 365
Weiterlesen „Migration von SBS 2011 zu Microsoft 365”

Outlook Roaming Signatures vs. E-Mail-Signaturen von CodeTwo

[Update]: Dieser Beitrag wurde am 17. Juni 2020 aktualisiert.

Microsoft wird Roaming-Signaturen einführen, eine neue Funktion für Outlook for Windows. Sie ändert die Art und Weise, wie E-Mail-Signaturen in Outlook gespeichert werden. Sie werden jetzt nicht mehr auf einem lokalen Laufwerk, sondern im Benutzerpostfach gespeichert. Somit kann bald ein Benutzer auf seine Signaturen auf allen Geräten zugreifen, wo Outlook for Windows ausgeführt wird und sein E-Mail-Konto konfiguriert wurde. Diese Funktion wird im vierten Quartal 2020 für Microsoft 365-Benutzer eingeführt und automatisch aktiviert. Benutzer, die Microsoft 365 Monthly Channel (Early Adopters) verwenden, erhalten diese Funktion möglicherweise früher – Ende September (laut Microsoft 365-Roadmap: Element 60371). Da es viele ungenaue Informationen zu dieser Funktion gibt, erklären wir in diesem Beitrag, was diese Funktion wirklich ist und ob sie sich überhaupt auf CodeTwo-Lösungen auswirkt.

Outlook Roaming Signatures vs. E-Mail-Signaturen von CodeTwo
Weiterlesen „Outlook Roaming Signatures vs. E-Mail-Signaturen von CodeTwo”

Wie fügt man Benutzerfotos zu Office 365 ohne PowerShell hinzu?

Wenn man das Foto seines Gesprächspartners sieht, erhält die Online-Gespräch oder -Kommunikation eine persönliche Note. In großen Organisationen kann der Grund für die Verwendung von Fotos noch pragmatischer sein: Es ist für viele die einzige Möglichkeit, ihre Arbeitskollegen/innen zu sehen. Aus diesem Grund nutzen Unternehmen Benutzerfotos in Office 365-Anwendungen wie SharePoint Online, OWA, Outlook oder Skype for Business. Normalerweise, wenn nur wenige Benutzerfotos hochzuladen sind, ist es keine große Sache. Das Problem tritt jedoch auf, wenn Sie Hunderte oder sogar Tausende von denen hochladen müssen. Und genau zu diesem Zweck wurde das kostenlose CodeTwo-Tool für Office 365-Benutzerfotos entwickelt.

Wie fügt man Benutzerfotos zu Office 365 ohne PowerShell hinzu?
Weiterlesen „Wie fügt man Benutzerfotos zu Office 365 ohne PowerShell hinzu?”