Upgrade von CodeTwo-Migrationstools – neues Lizenzmodell und Unterstützung für Office 365 Deutschland

Unsere Migrationstools, CodeTwo Exchange Migration und CodeTwo Office 365 Migration, wurden auf Version 3.0 aktualisiert. Wir haben wesentliche Verbesserungen und Änderungen in dieser Version umgesetzt, wie z. B. ein ganz neues Lizenzmodell oder die Unterstützung für Office 365 Deutschland.

Upgrade auf Version 3.0

Was gibt‘s neues in Version 3.0?

Die Version 3.0 der CodeTwo-Migrationstools bringt eine Reihe wichtiger Funktionen und Anpassungen mit sich. Um den Veränderungen, die die aktuelle IT-Landschaft beeinflussen, voraus zu sein, haben wir Folgendes entwickelt:

Das neue Lizenzmodell

In der Version 3.0 haben wir ein ganz neues Lizenzmodell eingeführt. Dies ist eine große Veränderung und eine gute Nachricht, da die Verwaltung der Programme nun mehr flexibel ist. Jetzt ist es möglich, mehrere Instanzen der Anwendung auf verschiedenen Computern zu installieren, was die Migrationsleistung erheblich verbessern kann. Die Version 3.0 erlaubt Ihnen, die Software jederzeit auf einem anderen Computer neu zu installieren.

Hinweis: Um zu gewährleisten, dass die Lizenzanzahl auf dem neuesten Stand ist, muss der Computer mit den CodeTwo-Migrationstools nun mit dem Internet verbunden sein.

Unterstützung für Office 365 Deutschland

Bei der Migration zu Office 365 können Sie jetzt auswählen, mit welcher Office 365-Cloud das Programm die Verbindung herstellen soll. Abhängig davon, wo Ihr Zielserver gehostet wird, können Sie zwischen Office 365 weltweit (oder einfach Office 365) und Office 365 Germany wählen.

Worldwide oder Germany-Cloud auswählen

Unterstützung für Cutover-, Staged- und Hybrid-Migration

CodeTwo Office 365 Migration und CodeTwo Exchange Migration unterstützen die gebräuchlichsten Migrationsszenarien. Es wird empfohlen, sich mit den verschiedenen Migrationsoptionen vertraut zu machen, da diese die Konfigurationsweise eines Migrationsjobs bestimmen.

Folgende Migrationsszenarien werden von CodeTwo-Migrationstools unterstützt:

  • Cutover-Migration – die Möglichkeit, eine kleine Anzahl von Postfächern auf einmal zu migrieren,
  • Migration – ermöglicht die Migration großer Datenmengen in zwei Schritten,
  • Hybrid-Migration – wenn Sie von, zu oder innerhalb einer Hybridumgebung migrieren.

Migrationsjob erstellen

Folgen Sie diesem Link, um mehr über jedes Migrationsszenario im Zusammenhang mit der Konfiguration des Migrationsjobs zu erfahren.

Einführung der Funktion zum Aktualisieren von E-Mail-Adressen (Refresh email addresses)

Sie können die Refresh email addresses-Funktion verwenden, um die im Programm aufgelisteten E-Mail-Adressen zu aktualisieren, wenn diese auf dem Quell- oder Zielserver geändert wurden. Dies erweist sich als besonders nützlich, wenn Sie eine Cutover- oder Staged-Migration durchführen.

Refresh email addresses-Funktion

Bei der Cutover-Migration kann diese Option verwendet werden, nachdem Sie im Rahmen von Post-Migrationsaufgaben die Domänen wechseln und MX-Einträge ändern. Bei der Staged-Migration können Sie diese während der zweiten Phase der Migration verwenden.

Weitere Informationen zur Refresh email addresses-Funktion finden Sie in diesem Artikel.

Die CodeTwo-Migrationstools haben auch eine Reihe von UI-Verbesserungen und Fehlerbehebungen erhalten, um ein besseres Nutzererlebnis zu gewährleisten.

Eine vollständige Liste der Änderungen finden Sie auf den Versionshistorienseiten von CodeTwo Office 365 Migration und CodeTwo Exchange Migration.

Wie mache ich das Upgrade?

Um Ihre aktuelle Installation zu aktualisieren, müssen Sie zuerst die Version 2.x von der Maschine deinstallieren und dann eine Neuinstallation von der Version 3.0 durchführen. Alle Programmeinstellungen müssen in der Version 3.0 neu konfiguriert werden. Die aktuellen Programmeinstellungen werden jedoch auf Ihrem Computer gespeichert. Im Fall, dass Sie zu der älteren Version des Programms zurückkehren müssen, können Sie diese Einstellungen nutzen.

Wichtig: Bevor Sie die Version 2.x deinstallieren, stellen Sie sicher, dass alle gestarteten Migrationsjobs abgeschlossen sind. Beenden Sie diese Jobs in der Version 3.0, werden möglicherwiese Duplikate auf dem Zielserver erstellt werden. Nach dem Upgrade können Sie alle verbleibenden Postfächer migrieren. Beachten Sie, dass eine erneute Migration von Postfächern, die bereits in Version 2.x migriert wurden, zur Erstellung von Duplikaten führt. Um dies zu vermeiden, löschen Sie den Inhalt der Zielpostfächer und richten Sie einen neuen Migrationsjob für diese Postfächer ein.

Verwenden Sie die folgenden Links, um die neueste Version herunterzuladen:

CodeTwo Office 365 Migration ver. 3.0 herunterladen

CodeTwo Exchange Migration ver. 3.0 herunterladen

Weitere Informationen zum Upgrade finden Sie unter folgenden Links:

Upgrade von CodeTwo Office 365 Migration

Upgrade von CodeTwo Exchange Migration

Wenn Sie Fragen zu diesem Upgrade haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind Montag bis Freitag rund um die Uhr erreichbar.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*