Gold 2022 Stevie Winner
G2 Fall 2022 Leader

Die #1 E-Mail-Signatursoftware der Welt »

CodeTwo Email Signatures for Office 365

Kostenlose Trial-Version

(14 Tage ohne Kreditkartenangabe)

CodeTwo Email Signatures for Office 365

Unterstützung für Azure-AD

CodeTwo Email Signatures for Office 365 kann E-Mail-Signaturen automatisch mit Azure Active Directory-Informationen wie den Kontaktdaten des Absenders aktualisieren. Sie müssen lediglich dynamische Felder, sogenannte Platzhalter, in Ihre E-Mail-Signatur- und Autoresponder-Vorlagen einfügen. Wenn ein Benutzer eine E-Mail sendet oder wenn seine Outlook-Signatur mit CodeTwo-Diensten synchronisiert wird, werden diese Platzhalter mit den Benutzerinformationen aus dem Azure AD automatisch aktualisiert.

Dank dieser Funktionalität ist es möglich, personalisierte Signaturen einzurichten, ohne für jeden Benutzer separate Vorlagen erstellen zu müssen. Die dynamischen Felder unterstützten Details wie Namen, Berufsbezeichnungen, Abteilungen, physische Adressen, Telefonnummern, E-Mail- und Website-Adressen, Office 365 (Microsoft 365)-Benutzerfotos, Banner und vieles mehr. Unterstützt werden auch benutzerdefinierte Attribute wie CustomAttribute1-15, Initials, HomePhone und andere.

Lassen Sie Ihr IT-Team oder Ihre Endbenutzer Kontaktinformationen in Signaturen verwalten

Woher wissen wir, welche Informationen zu Signaturen hinzugefügt werden sollten, und wie können wir sie im Handumdrehen hinzufügen? Da wir die Informationen von Ihren Benutzern aus dem Azure AD Ihrer Organisation zwischenspeichern. Wenn Ihre Endbenutzer E-Mails senden, erkennen wir diese Benutzer, gleichen sie mit unseren zwischengespeicherten Daten ab und ändern Signaturvorlagen in ihre eigenen, personalisierten Signaturen.

CodeTwo Email Signatures for Office 365 synchronisiert sich automatisch mit Azure AD alle 20 Minuten (das ist sogar 36-mal häufiger als Konkurrenzlösungen). Dies garantiert, dass Ihre Daten in Signaturen immer auf dem neusten Stand sind.

Die Informationen, die von CodeTwo zwischengespeichert und zu Ihren Signaturen und automatischen Antworten hinzugefügt werden, können Sie auf attributes.codetwo.com zentral verwalten. Sie können sogar benutzerdefinierte Attribute hinzufügen, die in Azure AD nicht verfügbar sind, oder Ihre Endbenutzer ihre Signaturinformationen selbst (auf user.codetwo.com) aktualisieren lassen. Sehen Sie im folgenden kurzen Video, wie einfach das geht:

Why choose email signature management software - video thumbnail

Bewältigen Sie jedes Szenario mit bedingten Platzhaltern

Manchmal fehlen bestimmte AD-Attribute der Benutzer und füllen die in einer Signatur enthaltenen Platzhalter nicht aus. In diesem Fall kann CodeTwo Email Signatures for Office 365 mithilfe der bedingten Platzhalter generische Informationen einfügen (z. B. eine allgemeine Telefonnummer des Unternehmens) oder auch die fehlenden Informationen dank den Remove Text-Tags vollständig aus der Signatur ausblenden. Erfahren Sie mehr…

Dank den im CodeTwo Cache gespeicherten Microsoft 365-Benutzerdaten können Sie auch attributbasierte Signaturregeln erstellen. Auf diese Weise können Sie Benutzer festlegen, die eine bestimmte Signatur je nach ihren Azure AD-Eigenschaften (einschließlich benutzerdefinierter Attribute, die Sie für sie erstellt haben) erhalten werden. Erfahren Sie mehr…